Höngger.ch

8°C4°C am 1. Dezember 2021
Der erste von zwei ZM-Pavillons ist auf der Spielwiese beim Schulhaus Lachenzelg ausgesteckt.
Foto: Patricia Senn

Der erste von zwei ZM-Pavillons ist auf der Spielwiese beim Schulhaus Lachenzelg ausgesteckt.

Schule oder Spielen

13. Juni 2021 .

Es braucht dringend mehr Schulraum, die einfachste Lösung bieten die sogenannten Züri-Modular-Pavillons. Diese brauchen jedoch Platz, der oft von den Spielräumen abgeht. Wie künftig auf der Schulanlage Lachenzelg. Ein Dilemma.

weiterlesen
Stadtrat Michael Baumer wünscht sich einen Ausbau-, statt Abbau des öffentlichen Verkehrs.
Foto: Tom Kawara

Stadtrat Michael Baumer, Vorsteher der Industriellen Betriebe der Stadt Zürich, wünscht sich einen Ausbau-, statt Abbau des öffentlichen Verkehrs.

«Wir wollen eine einheitliche Lösung finden»

3. Juni 2021 .

Das Bangen um die Buslinie 38 ist noch nicht vorbei. An ihrem Treffen vom 17. Mai hat die Regionale Verkehrskonferenz beim Kantonalen Verkehrsrat beantragt, dass der ZVV die Folgekosten bei Einführung von Tempo 30 auf den Linien 13 und 46 übernehmen soll. Es bleiben aber immer noch Fragen offen, die Stadtrat Michael Baumer dem «Höngger» direkt beantwortet hat.

weiterlesen
Frau Dr. Ruth Enzler, Präsidentin des Automobil Club Schweiz, Sektion Zürich
Foto: zvg

Frau Dr. Ruth Enzler, Präsidentin des Automobil Club Schweiz, Sektion Zürich

Nein zum CO2-Gesetz

3. Juni 2021 .

Neben dem Hauseigentümerverband, der Avenergy Suisse und einigen Berufsverbänden spricht sich auch der Automobil Club der Schweiz (ACS) gegen das CO2-Gesetz aus. Der «Höngger» hat bei der Präsidentin der ACS Sektion Zürich, Frau Dr. Ruth Enzler, nach den Gründen gefragt.

weiterlesen
Nach etwas mehr als fünf Jahren ist es für Kreischef 10 Bruno Etter Zeit weiterzuziehen.
Foto: Patricia Senn

Nach etwas mehr als fünf Jahren ist es für Kreischef 10 Bruno Etter Zeit weiterzuziehen.

Ein Vorzeigepolizist zieht weiter

1. Juni 2021 .

Kreischef 10 Bruno Etter zieht nach fünfeinhalb Jahren Dienst für Höngg und Wipkingen eine positive Bilanz – und weiter nach Oerlikon.

weiterlesen
Einzelinitiative will Verlängerung der SZU Linie vom HB bis zur ETH Hönggerberg und weiter nach Regensdorf.
Foto: Olivier Tanner, schienenverkehr.ch

Einzelinitiative will Verlängerung der SZU Linie vom HB bis zur ETH Hönggerberg und weiter nach Regensdorf.

Ist die Zeit reif für eine S-Bahn zur ETH Hönggerberg?

20. Mai 2021 .

Im Kantonsrat war die Verlängerung der Sihltal Zürich Uetlibergbahn (SZU) bis Uni Irchel und ETH Hönggerberg wieder ein Thema. Nach einem Postulat wurde dem Regierungsrat nun auch eine Einzelinitiative überwiesen.

weiterlesen

Mit dem Tram durch den Hönggerberg?

18. Mai 2021 .

Wie die Neue Zürcher Zeitung am 14. Mai berichtete, arbeiten die Zürcher Verkehrsbetriebe an einem Konzept, das unter anderem einen Tramtunnel unter dem Hönggerberg zum Inhalt hat.

Im Februar 2020 luden die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) die Bevölkerung dazu ein, ihre Ideen und Wünsche für den Zürcher ÖV 2050 einzureichen. Nachdem die Vorschläge ausgewertet und zusammengefasst worden waren, arbeiteten vier Teams während der letzten Monate daran, unterschiedliche Szenarien weiterlesen

Ada vo Züri mit ihrem Herzinstrument, der Handorgel.
Foto: Sava Hlavacek / www.bildermachen.ch

Ada vo Züri mit ihrem Herzinstrument, der Handorgel.

Wenn das Leben schillert

18. Mai 2021 .

Die Hönggerin «Ada vo Züri» ist nicht nur bildnerische Künstlerin, sie ist auch Musikerin. Anfang Jahr ist ihr Debütalbum «Heldeträne» erschienen. Ein persönliches, melancholisches Werk in Zürcher Mundart.

weiterlesen
Grünwald Areal: Was und wann hier einmal gebaut wird?
Foto: sch

Grünwald Areal: Was und wann hier einmal gebaut wird?

Ein Bundesgerichtsentscheid für das Grünwaldareal

27. April 2021 .

In Sachen Überbauung Grünwaldareal im Rütihof gibt es Neuigkeiten: Das Bundesgericht hat die Beschwerde gegen die Aufhebung von Ausnützungsbeschränkungen im Quartierplan abgelehnt. Hängig ist noch die Einsprache gegen das Strassenbauprojekt Regensdorfer-/Frankentalerstrasse. Der «Höngger» hat mit zwei Vertretern der Bauträgerschaft gesprochen und würde die Stimmung als vorsichtig optimistisch bezeichnen.

weiterlesen
1 2 3 4 5 32