Höngger.ch

1°C-2°C am 25. Januar 2021
Dorfleben

Raubüberfall mit Schreckschusspistole

4. Dezember 2020 von

Von

Online seit
4. Dezember 2020

Printausgabe vom
03. Dezember 2020
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Am helllichten Tag wurde in Höngg eine Frau überfallen. Der Täter feuerte erst eine Schreckschusspistole neben ihrem Ohr ab, entriss der Dame die Tasche und floh schliesslich in Richtung Limmattalstrasse.

Der Dorfbachweg, der vom Hönggermarkt zur Wieslergasse führt, ist links und rechts von Hecken gesäumt, die einen guten Blickschutz und offenbar auch ein gutes Versteck für Menschen mit bösen Absichten bieten. Auch aus diesem Grund meidet die ältere Dame den Weg bei Dunkelheit, obwohl es die direkteste Strecke vom Einkaufen nach Hause ist. Am helllichten Tag wurde sie nun doch Opfer eines Überfalls. Der Täter, ein grossgewachsener Mann in blauen Jeans, feuerte eine Art Schreckschusspistole dicht an ihrem Kopf ab, entriss ihr die Handtasche und machte sich über einen Schleichweg über die Limmattalstrasse aus dem Staub. Die Dame erlitt einen Schock, erstattete aber umgehend zusammen mit ihrem Mann bei der Polizei Anzeige. Dieser meldete den Vorfall schliesslich auch der Höngger Zeitung, um andere zu warnen.

Von

Online seit
4. Dezember 2020

Printausgabe vom
03. Dezember 2020
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500