Höngger.ch

19°C16°C am 3. August 2020

Tatort Kreis 10

Unweit des Restaurants Grünwald wurde ein junger Mann in einem parkierten Auto hingerichtet.
Foto: Stefan Hohler

Unweit des Restaurants Grünwald wurde ein junger Mann in einem parkierten Auto hingerichtet.

Im Auto mit zwei Kopfschüssen hingerichtet

31. Juli 2020 .

Vor über 24 Jahren ereignete sich im Höngger Grünwald ein brutales Tötungsdelikt. Ein 26-jähriger Kosovo-Albaner wurde mit zwei Schüssen im Auto ermordet. Der Hauptverdächtige musste nach viereinhalb Jahren mangels Beweisen freigesprochen werden.

weiterlesen
Die völlig verängstigte Frau sprang vom Hardeggsteg in die 13 Grad kalte Limmat und ertrank.
Foto: Stefan Hohler

Die völlig verängstigte Frau sprang vom Hardeggsteg in die 13 Grad kalte Limmat und ertrank.

Aus Angst vor Dobermann in die Limmat gesprungen

8. Juni 2020 .

Django, ein aggressiver Dobermann, verursachte im November 2000 den Tod einer 33-jährigen Frau. Die Spaziergängerin sprang vom Hardeggsteg in die kalte Limmat und ertrank. Die Halterin des Hundes wurde wegen unterlassener Nothilfe angeklagt und verurteilt.

weiterlesen
Von hier aus, wo die Tièchestrasse in den Bucheggplatz mündet, hat der unbekannte Täter auf den Autofahrer geschossen.
Foto: Stefan Hohler

Von hier aus, wo die Tièchestrasse in den Bucheggplatz mündet, hat der unbekannte Täter auf den Autofahrer geschossen.

Schuss aus dem Hinterhalt

25. März 2020 .

Er gilt als einer der rätselhaftesten Zürcher Kriminalfälle: Der tödliche Schuss auf einen Autofahrer im Bucheggplatz-Kreisel vor über 23 Jahren.

weiterlesen