Höngger.ch

6°C1°C am 27. November 2020

Über uns

Das Team des “Hönggers”:  Patricia Senn, Redaktionsleitung, Petra England, Verlagsadministration, Eva Rempfler, Leitung Marketing und Geschäftsleitung und Bernhard Gravenkamp, Produktion (von links).

Sie möchten gleich zur Abteilung, dann klicken Sie hier: Leitung Marketing und Verlagsadministration: Eva Rempfler, Redaktion: Patricia Senn; Produktion: Bernhard Gravenkamp 

Das Leitbild der Quartierzeitung „Höngger“ sehen Sie hier

Eva Rempfler

Eva Rempfler, Vorsitzende der Geschäftsleitung und Leitung Marketing.

Eva Rempfler ist das Herz der Redaktion. Ihre liebenswürdige und hilfsbereite Art lassen manchmal vergessen, dass sie ihre Sporen im harten Business der Grossen abverdient hat: Migros-Genossenschafts-Bund, Tagesanzeiger, 20 Minuten, Publicitas sind nur ein paar der Firmen, bei denen sie Leitungspositionen innehatte. Bezüglich Medienbranche macht ihr niemand etwas vor. Doch als Macherin hatte sie irgendwann genug von den langen Entscheidungswegen und Hierarchien der Grosskonzerne und so fand sie zum Glück den Weg zum «Höngger», wo sie seit 2012 als Geschäftsleiterin, erst im Dreierteam, jetzt als Co-Leitung, endlich ihre Kreativität richtig ausleben und ihre vielen Ideen gleich umsetzen kann. Neben der Betreuung der Inserent*innen organisiert sie auch die Kulturanlässe, die der «Höngger» seit einigen Jahren durchführt und hat den Rundum-Blick für alles, was in der Redaktion anfällt –  sie hat die Dinge schon angepackt, bevor andere überhaupt daran denken. Sie ist die geborene Teamplayerin und weiss, wann sie hart bleiben muss und wann sie ein Auge zudrücken kann. Nur mit ihr im Quartier einkaufen zu gehen, kann manchmal etwas länger dauern als vorgesehen, weil sie unterwegs immer jemanden trifft, den sie kennt.

Wenn Eva nicht gerade in der Redaktion ist, malt sie, liest und kümmert sich um ihre Katze oder fährt auch mal zum Angeln. Ihre Leidenschaft fürs Kino und gutes Essen ist ausgeprägt. Als soziales und kommunikatives Wesen pflegt sie einen grossen Freundeskreis.

Eva Rempfler, Vorsitzende der Geschäftsleitung und Leitung Marketing.

Telefon 043 311 58 81 oder per E-Mail: inserate@hoengger.ch

Patricia Senn

Gute Geschichten leben von gutem Spürsinn. Spürsinn und das nötige Feingefühl hat Patricia. Sie beobachtet und studiert Menschen mit einer ungetrübten Wahrnehmung, recherchiert gewissenhaft eine breite Palette von Themen, um die Botschaften dann lesefreundlich und glaubwürdig aufs Papier zu bringen. Gelernt hat Patricia ihr Handwerk nach ihrem Studium in Politikwissenschaften und Philosophie als freie Autorin und Journalistin auf verschiedenen Redaktionen. Als freie Autorin hat sie ursprünglich auch für unseren Verlag gearbeitet, bis sie im 2016 glücklicherweise ganz zu unserem Team stiess. Zuerst als Redaktorin, seit 2018 als Chefredaktorin und seit dem März 2020 in der Geschäftsleitung. Die Zusammenarbeit ist professionell wie auch sehr freundschaftlich. Besser könnte es nicht sein. Sie managt die Redaktion des «Hönggers» wie auch der «Wipkinger Zeitung» und deren beiden Online-Plattformen, plant die Geschichten, organisiert Korrespondenten und ist im stetigen Austausch mit den Institutionen, Parteien und Vereinen im Quartier. Und immerzu hat sie den Weitblick für die Weiterentwicklung unserer Zeitung.

Wenn Patricia mal nicht gerade schuftet, hört sie gerne Musik, kocht feine Sachen oder treibt Sport. Sitzt sie aber endlich im Kinosessel, ist sie in ihrem Element.

Patricia Senn, Co-Geschäftsführerin und Redaktionsleitung
redaktion@hoengger.ch
Telefon 044 340 17 05

 

Bernhard Gravenkamp

bernhardgravenkamp2015

Seit 1986 ist er beim «Höngger». Zu Beginn noch als Angestellter der Druckerei AG Höngg, seit Anfang 2003 in eigener Regie mit eigener Firma an der gleichen Adresse wie der «Höngger». Bernhard blickt auf eine langjährige Tätigkeit zurück, aber langweilig wurde es ihm dabei nie. Denn gerade die grafische Industrie hat in kürzester Zeit wohl einen Wandel durchgemacht wie wenige andere Industriezweige. So hatte er 1974 zu Beginn seiner «Stifti» noch mit einzelnen Bleilettern zu tun und zu kämpfen, mittlerweile gehören Internetseiten-Betreuung für den «Höngger» und Videodrehen und -schneiden schon zum alltäglichen Arbeitsprogramm.

Bernhard gestaltet die Inserate, die direkt zu uns gelangen, platziert alle Bilder, Texte und sonstigen Seitenelemente und erstellt dann jeweils das Layout zusammen mit der Redaktion. Dann geht’s ab in die Druckerei.

Wenn Bernhard nicht in den Redaktionsräumen zu finden ist, ist er ziemlich sicher auf Reisen oder arbeitet im (oft) und geniesst (selten) den Garten. Im Hintergrund stets das Geplapper von Peter und Paul, den zwei Graupapageien seiner Partnerin.

Für alle technische Fragen steht Bernhard gerne zur Verfügung.

Telefon 044 340 17 30 oder bernhard.gravenkamp@hoengger.ch

Petra England

Petra England

Haben Sie sich auch schon gewundert, warum Sie beim «Höngger» mitunter in Hochdeutsch begrüsst werden? Und sich gefragt, was die Frau für einen eigentümlichen Namen hat? Das ist Petra England, ursprünglich aus Deutschland, seit über 20 Jahren in der Schweiz und seit 2008 begeisterte Wahlhönggerin. In Höngg und Wipkingen fühlt sie sich zu Hause, und umso mehr freut es sie, neben einem anderen Job in der City beim «Höngger» und «Wipkinger» mitzuarbeiten.
Im September 2019 ist sie zum «Höngger» gestossen, wo man sie donnerstags und freitags in den Redaktionsräumen am Meierhofplatz antrifft. Mit viel Leidenschaft und Fröhlichkeit engagiert sie sich für die Sache, denn für sie ist der «Höngger» das verbindende Glied für alle hier Wohnenden. Bei ihrer Arbeit kann sie von ihrem Hintergrund im Bibliothekswesen und der langjährigen Arbeit in der Presserecherche profitieren, ihrer Erfahrung in der Textaufbereitung und Visualisierung sowie einer grafischen Ausbildung als Desktop Publisherin. Wenn Sie also bei einem Inserat Unterstützung benötigen oder sonst ein Anliegen haben, ist Petra sehr gerne mit ihrem charmanten Hochdeutsch für Sie da.


Petra England
inserate@hoengger.ch
043 311 58 81

 

Leitbild der Quartierzeitung "Höngger"

Der «Höngger»...
... ist die unabhängige Quartierzeitung in Zürich-Höngg für die Bevölkerung, für den Handel, für die Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe sowie für Parteien, Vereine und andere Institutionen.

... veröffentlicht primär Themen von lokaler Aktualität und bringt globale oder überregionale Themen in einen lokalen Bezug.

... ist politisch und konfessionell neutral und lässt sich von einer unabhängigen, humanistischen Wertvorstellung leiten.

... gestaltet die Zusammenarbeit zwischen Geschäftsleitung, Angestellten und freien Mitarbeitenden des «Hönggers» sowie die Beziehungen zu Auftragnehmern, Kunden und zum Quartier und seinen Vereinen, Firmen, Institutionen und Einzelpersonen auf der Basis von gegenseitigem Vertrauen, Wertschätzung und Fairness.

... berichtet über das Geschehen in Zürich-Höngg. Er schreibt über Firmen, Institutionen, Parteien, Vereine und Vereinigungen aller Art, aber auch über Einzelpersonen und Gruppierungen, die im Quartier präsent sind.

... ist bestrebt, vielfältig und möglichst ausgewogen zu berichten und Polemiken zu vermeiden, ohne dabei konturlos zu sein.

... versteht sich als die Medienplattform für alle, welche die Höngger Bevölkerung ansprechen wollen. Er bietet dazu professionelle Lösungen im Bereich Marketing und Werbung an.

... wird gratis und grundsätzlich in alle Briefkästen von Höngg verteilt.

... finanziert sich über Werbeeinnahmen und Spenden.

... erscheint an 24 Donnerstagen im Jahr in gedruckter Form sowie im Internet.

... vermittelt Identität im Quartier Zürich-Höngg, das per Definition längst selbst die Grösse einer Stadt erreicht hat und dennoch ein «Dorf» geblieben ist.

... ist seit 1926 im Quartier verankert und wird es auch in Zukunft sein.