Höngger.ch

11°C4°C am 22. März 2019

Das bietet Höngg seiner Jugend

13. März 2019 .

Mit der Frage, was die Jugend in Höngg beschäftigt und was sie macht, hat sich der «Höngger» in der Ausgabe vom 28. Februar bereits intensiv auseinandergesetzt. Was das Quartier für die Heranwachsenden an Angeboten bereithält, soll in diesem Artikel das Thema sein.

Freizeit, das ist der kleine, noch unverbaute Zeitraum, der neben der Ausbildung oder dem geschäftigen Berufsalltag übrigbleibt. Diese Zeit will sinnvoll genutzt werden, denn sie ist kostbar und meist viel zu schnell wieder vorbei. Nicht entsprechend eingesetzt oder mit interessanten weiterlesen

Foto: Lara Hafner

Oliver Bieri spielt E-Gitarre in einer Band, sein Berufsziel ist Anwalt.

«Ich habe alle Social-Media-Accounts gelöscht»

26. Februar 2019 .

Technische und politische Themen interessieren Oliver Bieri ebenso wie Serien und Musik. Der 19-jährige Höngger schliesst demnächst seine Lehre ab und hat auch schon einige Zukunftspläne.

weiterlesen
Foto: Lara Hafner

Sport, Musik und Kunst – Elinas Interessen sind vielfältig.

«Gerade bin ich voll into Mode>»

26. Februar 2019 .

Modebegeistert, künstlerisch talentiert und leidenschaftliche Fussballtorwartin – das ist Elina M. Die 14-jährige Schülerin gewährt einen Blick in ihre aktuellsten Themen und das Leben eines Teenagers in Höngg.

weiterlesen
Foto: Lara Hafner

Martin Faehnrich verbringt seine Zeit am liebsten im Kasten.

«Ich bin sehr Höngg-patriotisch»

26. Februar 2019 .

Er mag Rap und das Spiel «Dungeons and Dragons». Sein liebster Rückzugsort ist der «Kasten» im Rütihof, dort ist Martin Faehnrich häufig anzutreffen. Was in seinem Leben sonst noch wichtig ist, erzählt er dem «Höngger» in einem Gespräch.

weiterlesen
Foto: Lara Hafner

Im «Underground»: Die Jugendlichen können hier in einem farbigen Umfeld Spass haben.

Was bewegt die Jugend?

26. Februar 2019 .

Wer ist die Jugend von Höngg? Was beschäftigt sie? Was will sie? In dieser und der nächsten «Höngger»-Ausgabe steht die Jugend im Fokus.

weiterlesen

Bye bye – Reise beendet

25. Februar 2019 .

Einmal Praktikum und schwups – sechs Monate sind wie im Flug an mir vorbeigezogen. Gerade eben war ich das erste Mal alleine im Infozentrum oder musste mein erstes Telefonat entgegennehmen. «Quartierzeitung Höngger, Lara Hafner? Guten Tag. Nein, ich bin nicht weiterlesen

Foto: Lara Hafner

Der Weg gleicht einem Bachbett und ist besonders für ältere Leute schwierig zu überwinden.

Unsicherer Fussweg

22. Februar 2019 .

Der Fussweg neben dem Tennisclub Höngg an der Imbisbühlstrasse ist in einem schlechten Zustand. «Höngger»-Leser*innen haben den «Höngger» darauf aufmerksam gemacht. Dieser hat entsprechend reagiert.

weiterlesen

Ein L für «überhoLen»

1. Februar 2019 .

Und schon wieder beinahe in den Randstein gefahren. Der Motor klingt komisch. Ich kupple, doch nichts verändert sich. «Weg vom Gas, wenn du kuppelst. Und die Kupplung <fiiiiiin> wieder kommen lassen.» Sätze, die ich nun schon sehr oft gehört habe, weiterlesen

Foto: Lara Hafner

Wolfgang Wettstein las aus seinem zweiten Kriminalroman «Feuertod am Sechseläuten».

Krimilesung «Feuertod am Sechseläuten»

29. Januar 2019 .

Der Kulturkeller füllte sich am Sonntagnachmittag, 27. Januar, mit erwartungsvollen Gästen. Wolfgang Wettstein las aus seinem Kriminalroman «Feuertod am Sechseläuten», der mit dem Zürcher Krimipreis ausgezeichnet wurde.

weiterlesen
1 2 3 5