Höngger.ch

9°C6°C am 14. November 2018
Sport

Auf dem Feld mit den Stars

24. Oktober 2018 von

Foto: Lara Hafner

Mit ihren Idolen auf dem Fussballplatz zu spielen war für viele Kinder das Highlight des Fussballcamps.

Foto: Lara Hafner

Für die Profis aus der ersten GC-Mannschaft gab es einiges zu signieren.

Foto: Lara Hafner

Auch grosse Fussballspieler brauchen mal eine Pause, doch die Kleinen kennen kein Erbarmen.

Foto: Lara Hafner

Admir und Shefki – zwei leidenschaftliche Fussballfans.

Foto: Lara Hafner

Der GC Profispieler, Souley Man Doumbia ist für viele der Camp Teilnehmer*innen ein Vorbild.

Foto: Lara Hafner

Beim Kampf um den Ball geht es um Alles oder Nichts.

Von

Online seit
24. Oktober 2018

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die Kinder, welche dieses Jahr am GC Kids Camp auf dem Hönggerberg teilnahmen, freuten sich sehr über den Besuch ihrer Idole, drei GC-Spieler aus der ersten Mannschaft. Neben Autogrammen durften sie die Profis sogar auf dem Fussballfeld kennenlernen.

130 Kinder hatten sich für das Fussball Camp auf dem Hönggerberg angemeldet, um ihr Fussballkönnen zu verbessern und gleichzeitig jede Menge Spass zu haben. Am Dienstagnachmittag fand bereits eines der Highlights der ganzen Woche statt. Drei Spieler aus der ersten GC-Mannschaft, Souley Man Doumbia, Raphael Holz Hauser und Nikola Sukačev besuchten die fussballbegeisterten Teilnehmer*innen und leisteten ihnen Gesellschaft auf dem Rasen. Mit ihren Idolen auf einem Platz und vielleicht sogar in der gleichen Mannschaft zu spielen, war natürlich motivierend und so gaben die Kids ihr Bestes. Bei der anschliessenden Autogrammstunde konnte man neben den Autogrammkarten noch vieles mehr signieren lassen und so wurden den Profis Fussbälle, T-Shirts und Fussballschuhe hingestreckt. Auf die Frage, welchen Schuh sie denn signieren lassen würden, meinten viele: «Natürlich den, mit dem ich schiesse.» Die Energie der Spieler überträgt sich wohl so beim Schiessen eines Goals direkt auf den Fuss. Nachdem die GC-Stars alle Signierwünsche der Kids erfüllt hatten, durften sie natürlich auf dem Gruppenfoto nicht fehlen, und so positionierten sich alle 130 Kinder mit ihren Trainern und Idolen in einer Ecke des Fussballfeldes. Ab in die Garderoben und dann ging’s mit den «Glücksschuhen» und voller Vorfreude auf den nächsten Tag nach Hause.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500