Höngger.ch

9°C6°C am 14. November 2018

Auf in den Wald

24. Oktober 2018 .

Wald löst Emotionen aus. Das zieht sich vom biblischen Baum der Erkenntnis, von dessen Ast die eine Hälfte der damaligen Menschheit bekanntlich eine verbotene Frucht genossen hatte, bis heute hin, wenn, wie aktuell am Üetliberg, grössere Flächen «gerodet» werden und weiterlesen

Foto: Fredy Haffner

Mit Hinweisschildern wird auf die neue Temporegelung aufmerksam gemacht.

Und plötzlich war da Tempo 30

24. Oktober 2018 .

Auf der Achse Am Wasser/Breitensteinstrasse reibt man sich die Augen: Jahrelang war Tempo 30 ein Dauerbrenner und ein Flickenteppich, dann kam diesen Sommer der Versuch «Tempo 30 nachts» und gleich anschliessend ist nun plötzlich durchgehend Tempo 30 eingeführt. Was ist geschehen?

weiterlesen
Brennholz eines privaten Waldeigentümers, gelagert an der Hungerbergstrasse.
Foto: Fredy Haffner

Brennholz eines privaten Waldeigentümers, gelagert an der Hungerbergstrasse.

Wem gehört der Wald?

24. Oktober 2018 .

Höngg ist bekanntlich, wenn schon nicht politisch, so doch zumindest was die Vegetation angeht, sehr grün. Am Fusse vom Erholungsraum an der Limmat und oben auf dem Berg von Allmend und Wald umgeben. Doch wem gehört dieser für alle immer offene Lebensraum?

weiterlesen
Rechts der Kappeliholzstrasse: Mittelwald heute, wie er auch seit dem 13. Jahrhundert bewirtschaftet wurde. Das «Oberholz», die grossen Bäume, lieferten das Bauholz, das Unterholz, die «Hauschicht» wurde 20 Jahre als «Stockschlag» zu Brennholz verarbeitet.
Foto: Fredy Haffner

Rechts der Kappeliholzstrasse: Mittelwald heute, wie er auch seit dem 13. Jahrhundert bewirtschaftet wurde. Das «Oberholz», die grossen Bäume, lieferten das Bauholz, das Unterholz, die «Hauschicht» wurde 20 Jahre als «Stockschlag» zu Brennholz verarbeitet.

Vom Urwald zur Anbauschlacht

24. Oktober 2018 .

Wald war und ist es bis heute geblieben: ein wichtiger Bestandteil des Gemeindelebens. Doch Während heute die wirtschaftliche Bedeutung nur noch marginal ist, war sie früher unabdingbar: Der Höngger Wald lieferte das nötige Bau- und Brennholz – und während des zweiten Weltkriegs wurde ein Teil davon gerodet und zu Äckern umfunktioniert.

weiterlesen
Foto: Foto: Fredy Haffner

«Gleisschlag» in der Limmattalstrasse: Mit 100-Tonnen-Kraft werden die alten Geleise aufgebrochen.

Gleisschlag in der Limmattalstrasse

10. Oktober 2018 .

Noch bis Montag, 29. Oktober bleibt die Limmattalstrasse zwischen Wartauweg und Winzerstrasse wegen Gleis- und Belagsarbeiten gesperrt. Vergangenen Samstag begann um Mitternacht das «Gleisschlagwochenende», verbunden mit Nachtarbeit. Der «Höngger» war vor Ort.

weiterlesen
Foto: Foto: Fredy Haffner, Video unter www.hoengger.ch

Volle Festbänke und fröhliche Menschen an allen drei Tagen der letzten Buuremetzgete auf dem Hönggerberg.

«Isch dä letschti Buur gmetzget?»

10. Oktober 2018 .

Nein, so schlimm steht es um dieses Land und Höngg natürlich nicht. Aber die letzte Buuremetzgete des Männerchors Höngg war es dennoch, die am letzten Septemberwochenende stattfand. Zum Bedauern aller Anwesenden – mal abgesehen von den Spanferkeln vielleicht.

weiterlesen
Foto: Markus Fässler

Die Kirchenkreiskommissionen des Kirchenkreis 10: (v.l.) Yvonne Volkart (Wipkingen West), Claudia Trüb (Oberengstringen), Präsidentin Leonie Ulrich (Höngg), Roland Aeschlimann (Oberengstringen), Sybille Frey (Höngg), Peter Kraft (Höngg), David Brockhaus (Höngg).

«Wir sind Kirchenkreis 10»

26. September 2018 .

Die Reformierte Kirchgemeinde Höngg wird am 1. Januar 2019 Geschichte sein und im neuen Kirchenkreis 10, zusammen mit Oberengstringen und Wipkingen West, einer grossen Reformierten Kirchgemeinde Zürich angehören. Was bedeutet dies für die Gemeindemitglieder? Was wird neu, was bleibt wie gehabt?

weiterlesen
Foto: Archiv Höngger

Wo bleibt die Schiessplatzstrategie?

26. September 2018 .

Nach den zahlreichen Leserbriefen und Reaktionen darauf zum Schiessplatz Hönggerberg fragte der «Höngger» bei der Stadt Zürich nach, was aus der letztes Jahr angekündigten Schiessplatzstrategie geworden sei.

weiterlesen
Anstossen unter Nachbarn und HGH-Mitgliedern auf 70 Jahre Kropf Holz GmbH.
Foto: Fredy Haffner

Anstossen unter Nachbarn und HGH-Mitgliedern auf 70 Jahre Kropf Holz GmbH.

Jubiläum im «Höngger Industriegebiet»

12. September 2018 .

Im Rahmen der Betriebsvorstellungen, bei welchen sich die Mitgliederfirmen des Vereins Handel und Gewerbe Höngg jeweils treffen, hat die Kropf Holz GmbH ihr 70-Jahre-Jubiläum gefeiert.

weiterlesen
Beim Ausfüllen des Vorsorgeauftrages stellt man sich vielen Fragen.
Foto: zvg

Beim Ausfüllen des Vorsorgeauftrages stellt man sich vielen Fragen.

Braucht Anton einen Vorsorgeauftrag?

12. September 2018 .

Seit fünf Jahren gibt es ihn, doch letztes Jahr kannten ihn nur 52 % der Bevölkerung und nur 12 % hatten einen ausgefüllt: den Vorsorgeauftrag, der einem schützen soll, wenn man infolge Krankheit oder Unfall nicht mehr urteilsfähig ist. Doch brauchen alle einen? Und was passiert, wenn man keinen ausgefüllt hat? Auch der fiktive Anton stellte sich diese Fragen.

weiterlesen
1 2 3 54