Höngger.ch

18°C10°C am 22. Mai 2019

Klarer, unbestrittener Sieg in der Eulachstadt

13. Mai 2019 .

Der Niederschlag der letzten Tage veranlasste die FCW-Verantwortlichen, das Meisterschaftsspiel auf dem Kunstrasen hinter dem Stadion spielen zu lassen. Diese Massnahme sollte sich als Vorteil für die Stadtzürcher erweisen, deren Hauptplatz ein Kunstrasenterrain ist.

Die Elf von Trainer Ivan Previtali erwischte den besseren Start und ging bereits in der siebten Spielminute 1:0 in Führung. Marin Wiskemann wurde herrlich an der Strafraumgrenze angespielt und erzielte mit einem präzisen, flachen Schuss seinen neunten Saisontreffer. Erst nach weiterlesen

Überrannt und Klatsche kassiert

8. April 2019 .

Es war definitiv kein Höngger Tag! Der FC Kosova startete wie die Feuerwehr ins Stadtderby und hatte mit dem 0:2 nach sechs Spielminuten bereits die Vorentscheidung erspielt. Der SVH fand kein Rezept und wirkte wie gelähmt und total verunsichert gegen die schnellen und trickreichen Gäste von der Buchleren.

Als die Gäste nach rund einer halben Stunde schon mit 4:0 in Führung lagen, reagierten Ivan Previtali und Hugo Soto mit einem Doppelwechsel. Zu diesem Zeitpunkt, so äusserte der SVH-Trainer, hätte er am liebsten alle seine Akteure ausgewechselt. Die Gastgeber weiterlesen

Prestigesieg im Stadtrivalen-Derby der 1. Liga

8. April 2019 .

Die erste Mannschaft des SVH hat sich dank dem Sieg gegen den Stadtrivalen Red Star vorzeitig aus dem Abstiegskampf verabschiedet. Nur noch äusserst unglückliche Resultatkonstellationen könnten die Höngger gefährden.

Das Spiel begann optimal für die Elf vom Hönggerberg, als Thomas Derungs schon in der dritten Spielminute den Führungstreffer erzielte. Kurze Zeit danach (5.) bot sich SVH-Stürmer Eren Kocayildiz die Chance zum 2:0, als er mit einem präzisen Pass in weiterlesen

Blitzstart-Sieg am Zürichsee

20. März 2019 .

Der Sportverein Höngg startete konzentriert und entschlossen in das wichtige Meisterschaftsspiel gegen die Elf von Thalwil-Trainer Marco Bolli und gab zu verstehen, dass er die drei Punkte nach Höngg mitnehmen will. Bevor die Thalwiler erwacht waren, hatten sie das Spiel schon verloren.

Der 18-jährige Neuzuzüger von YF Juventus, Fabio Rodriguez, eröffnete das Score nach einem schönen Angriff (8.) über die linke Angriffsseite zur SVH-Führung. Als Thomas Derungs, eine Spielminute später bereits den zweiten Treffer für die Stadtzürcher erzielte, zahlte sich das dominante weiterlesen

Verdienter, aber schlussendlich glücklicher SVH-Sieg

11. März 2019 .

Die Tessiner haben sich personell auf die Rückrunde hin massiv verstärkt, da die Vorrundenbeute mit drei Punkten aus 14 Spielen nicht den Vorstellungen der Vereinsführung entsprach. Sofort war dann aber auch zu spüren, dass der FC Mendrisio unbedingt drei Punkte nach Hause mitnehmen wollte. Kampf über alles, hiess das Motto.


Da die Höngger-Elf von Ivan Previtali und Hugo Soto die Herausforderung annahm, spielerisch aber mehr zu bieten hatte, entstand ein Spiel mit harten, aber jederzeit fairen Zweikämpfen und wenigen echten Torchancen. Die etwas klareren Tormöglichkeiten boten sich den Stadtzürchern. weiterlesen

Last-Minute-Sieg der Gastgeber

4. März 2019 .

Am Ende blieb den Hönggern nur die Enttäuschung, in einer beidseitig intensiv geführten Partie knapp vor dem Ziel gestolpert zu sein. Aufgrund der physischen Vorteile in der Schlussphase darf der Sieg der USV Eschen-Mauren als verdient betrachtet werden.

Bereits in der Startminute brauchte es die volle Aufmerksamkeit von Claude Blank, als er einen gefährlich getretenen Freistoss der Gastgeber aus 16 Metern entschärfen musste. Die Gäste aus Höngg kamen erst nach zehn Minuten so richtig im Spiel an, zeigten weiterlesen

Gelungener Rückrundenstart gegen den Tabellenführer

21. November 2018 .

Erst in den letzten zwanzig Spielminuten zeigte die Leader-Elf des FC Wettswil-Bonstetten ihr Können und dominierte in der Schlussphase mit schnellen Angriffen und gefährlichen Standardsituationen das Geschehen. Grosses Glück hatten die Säuliämter jedoch, als in der 87. Minute Luca Georgis alleine vor dem WeBo Keeper Luca Thaler den SVH-Matchball neben das Tor schlenzte.

Nun der Reihe nach. Es waren die Höngger, die in den ersten zwanzig Minuten zeigten, dass sie nicht die Absicht hegten, gegen den spielstarken Tabellenführer hinten anzustehen, sondern dem Geschehen ihren Stempel aufzudrücken. So richtige, klare Torchancen gelangen in der weiterlesen

Glückloser SV Höngg in der March

7. November 2018 .

Am 27. Oktober kämpfte der Gastgeber FC Tuggen um den Anschluss an die Tabellenspitze und die Gäste aus Höngg um den Verbleib im Mittelfeld der Rangliste.

Bereits in der fünften Minute musste Claude Blank im Höngger Tor einen Torschuss aus spitzem Winkel entschärfen, um nicht frühzeitig in Rückstand zu geraten. Kein Glück hatte Dario Stadler (15.), als sein gut getretener Freistoss knapp am entfernten Torpfosten des weiterlesen

Die OLMA-Zeit behagt dem Sportverein Höngg

24. Oktober 2018 .

Die Affiche versprach ein interessantes 1. Liga-Spiel zu werden, haben doch beide Mannschaften die letzten zwei Spiele gewonnen. So richtig bei der Sache schienen aber zu Beginn der Partie nur die Gäste aus Höngg zu sein, die sofort das Geschehen auf dem Spielfeld übernahmen.

Bereits in der dritten Spielminute wurden die Previtali-Boys für den engagierten Auftakt mit einem Treffer von Thomas Derungs belohnt. Sebastian Luck, der Passgeber zur 1:0-Führung, vergab (9.) alleine vor dem gegnerischen Torhüter Daniel Geisser die Vorentscheidung zum 2:0. Die Fürstenländer weiterlesen

Reife Leistung im Espenmoos

10. Oktober 2018 .

Die Höngger zeigten in St. Gallen eine reife Leistung gegen die technisch gut geschulten, jungen Ostschweizer – die aber nicht ihren besten Tag erwischt zu haben schienen – und gewannen klar.

Der St. Galler Nachwuchs, in der Startaufstellung mit drei Spielern aus dem Super-League-Team verstärkt, startete druckvoll in die Partie und kam mit einem Pfostenschuss und einem gefährlichen Weitschuss zu zwei guten Chancen in den ersten fünf Minuten. Aus Höngger Sicht weiterlesen

1 2 3 6