Höngger.ch

9°C4°C am 21. Oktober 2018

Fokus: Das 1x1 des Ablebens

Im Stillen – Tag des Friedhofs

26. September 2018 .

Das Bestattungs- und Friedhofamt der Stadt Zürich und Grün Stadt Zürich luden am Samstag, 15. September, zum «Tag des Friedhofs». Morgens ab 10.30 Uhr konnten die Friedhöfe Eichbühl, Enzenbühl, Fluntern, Nordheim, Schwandenholz und natürlich Hönggerberg besucht werden.

weiterlesen

Mein Wille geschehe

26. September 2018 .

Kann der Vater seine Tochter enterben, weil sie den falschen Mann geheiratet hat? Ist es möglich, Angehörige dazu zu verpflichten, für den alten Schäferhund aufzukommen? Im Testament wird geregelt, wie das verteilt werden soll, was nach dem Tod zurückbleibt. Dabei gilt in den meisten Fällen: Weniger ist mehr.

weiterlesen

Vorbereitung hilft auch den Hinterbliebenen

26. September 2018 .

Nachdem sich die vergangenen Artikel des Fokusthemas «Das 1x1 des Ablebens» damit befassten, wie man sich zumindest formell auf den eigenen Tod vorbereiten kann, soll der Blick auch auf die Hinterbliebenen gerichtet werden.

Oft hört man von Menschen, dass sie in den ersten Tagen nach dem Tod einer oder eines Angehörigen so viele Dinge erledigen müssen, dass sie «einfach funktionieren». Trauer hat in diesen Tagen noch keinen Platz. Man ist mit Fragen konfrontiert, weiterlesen

Sterben im digitalen Zeitalter

26. September 2018 .

Das digitale Zeitalter stellt den Menschen immer wieder vor neue Herausforderungen, eine davon: der digitale Nachlass. Was soll mit unseren Konten und Daten geschehen, wenn wir nicht mehr auf dieser Erde weilen? Auch der für dieses Fokusthema erfundene Anton fragt sich das.

weiterlesen
Beim Ausfüllen des Vorsorgeauftrages stellt man sich vielen Fragen.

Braucht Anton einen Vorsorgeauftrag?

12. September 2018 .

Seit fünf Jahren gibt es ihn, doch letztes Jahr kannten ihn nur 52 % der Bevölkerung und nur 12 % hatten einen ausgefüllt: den Vorsorgeauftrag, der einem schützen soll, wenn man infolge Krankheit oder Unfall nicht mehr urteilsfähig ist. Doch brauchen alle einen? Und was passiert, wenn man keinen ausgefüllt hat? Auch der fiktive Anton stellte sich diese Fragen.

weiterlesen

«Das Selbstbestimmungsrecht wurde massiv verstärkt»

12. September 2018 .

Im Zusammenhang mit dem Fokusthema «1x1 des Ablebens» hat sich der «Höngger» mit Rechtsanwalt Bruno Dohner über seine Erfahrungen mit dem neuen Erwachsenenschutzrecht, über Unsicherheiten, Vorurteile, Familien und die grosse Erleichterung unterhalten.

Der Höngger Rechtsanwalt Bruno Dohner hat selber schon Vorsorgeaufträge aufgesetzt und wurde in einigen davon auch als Beauftragter eingesetzt. Allerdings macht er das nur für Personen, die er persönlich gut kennt und zu denen er regelmässigen Kontakt pflegt: «Nur wenn weiterlesen

Die Patientenverfügung auch mit der Hausärztin oder dem Hausarzt zu besprechen, ist ratsam.

Braucht Anton eine Patientenverfügung?

29. August 2018 .

Patientenverfügungen gibt es schon lange, doch erst seit 2013 sind sie rechtlich klar bindend. Doch braucht man überhaupt eine? Was steht da drinnen und was passiert, wenn keine Patientenverfügung ausgefüllt wurde? Fragen über Fragen, die Anton beantwortet haben will.

weiterlesen

Das KESR betrifft alle – wie bitte, KESR?

29. August 2018 .

Am 1. Januar 2013 trat bundesweit ein neues Kinder- und Erwachsenenschutzrecht (KESR) in Kraft. Das Gesetz und seine Folgen sind aber auch fünf Jahre nach seiner Einführung noch nicht wirklich bei der Bevölkerung angekommen. Dabei kann insbesondere der Teil des Erwachsenenschutzrechts alle jederzeit betreffen.

weiterlesen