Höngger.ch

4°C2°C am 24. Januar 2018
Foto: Fredy Haffner

An der Holbrigstrasse, hier gleich oberhalb der Segantinistrasse, mussten Bäume der neuen EWZ-Leitung weichen.

Bäume mussten Strom weichen

13. September 2017 .

Anwohnende der Holbrig-Strasse, und nicht wenige, die die steile, bewaldete Strasse hinauf auf den Hönggerberg begehen, fragten sich, warum dort kürzlich teils stattliche Bäume gefällt worden waren. Der «Höngger» hat nachgefragt.

weiterlesen
Foto: Patricia Senn

Jürgen Faiss (Mitte), Projektleiter Freiraumplanung bei Grün Stadt Zürich, oberhalb des «Müseli», wo sich die Stossrichtung des LEK auch landschaftlich visualisieren lässt.

Ein LEK für alle Fälle

30. August 2017 .

Im Jahr 2006 startete die Stadt Zürich mit der Erarbeitung des Landschaftsentwicklungskonzepts (LEK) Hönggerberg-Affoltern. Im Juli 2011 wurde das fertige Werk vom Stadtrat verabschiedet und man machte sich an die Umsetzung. Wo man heute steht und was das LEK für einen Einfluss auf die Zukunft der Allmend Hönggerberg hat, steht im Fokus dieser und der nächsten Ausgaben des «Hönggers».

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

So soll es sein: Jung und Alt traf sich am Hauserfest und erlebte einen gemütlichen Tag.

Das Fest im Altersheim des Herzens

30. August 2017 .

Das Hauserfest ist längst ein fixer Anlass in der Agenda vieler Hönggerinnen und Höngger. Auch am Sonntag, 20. August, traf man sich im wunderschönen Garten, durchstöberte den Garagen-Flohmarkt, genoss einen geselligen Tag und allerlei Köstlichkeiten.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Beat und Mirjam Stiefel auf dem Sitzplatz vor ihrem Firmensitz an der Limmattalstrasse 67.

Nicht mit oder gegen, sondern für den Strom

16. August 2017 .

Darf man ein Firmenportrait mit einem erfundenen, leicht abstrakten Witz beginnen? Man darf, fand Beat Stiefel, beliess den Witz im Textentwurf und geht schmunzelnd das Risiko ein, so zu einem neuen Spitznamen zu kommen. Also: «Wie entsteht ein Elektro-Stiefel? Man kreuzt einen Duracell-Hasen mit Bienen». Warum? Einfach weiterlesen...

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Adi und Yvonne Denzler vor ihrem Haus, das erahnen lässt, was der Hausherr von Beruf ist.

Parkett kommt Denzlers nur beim Salsa unter die Füsse

12. Juli 2017 .

Adi Denzler ist Ofenbauer und Plattenleger in fünfter Höngger Berufsgeneration. Wie er seinen Weg ging und die Entwicklung des Berufs erlebte, erzählte er dem «Höngger» – und was ihn und seine Frau Yvonne sonst noch in Bewegung hält.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Jubilar Sämi Rähmi neben Dirigentin Katja Baumann inmitten seiner Sängerfreunde.

100 Jahre jung – und davon 54 im Männerchor

12. Juli 2017 .

Just an seinem 100. Geburtstag, am Freitag, 23. Juni, wurde Sämi Rähmi gross gefeiert: von seiner Familie und Nachbarn, Gratulanten aus dem Quartier und vor allem vom Männerchor Höngg, in dem er von 1958 bis 2012 als Bariton mitsang.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

In fast unglaublichen Lichtverhältnissen startete der Martin Cup am Freitagabend.

Martin Cup mit «Wiederholungstätern»

12. Juli 2017 .

Vom Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli hiess es wieder: Es ist Martin Cup! Fussballerinnen, Fussballer und über die Tage gesehen zahlreiche Besuchende erlebten ein vielseitiges Turnier und feierten ein gutes Fest.

weiterlesen

Lust und Frust mit dem «mer»

12. Juli 2017 .

Der «Höngger» brachte das Thema «Dorfplatz» auf und visualisierte einen solchen provokativ auf der Schärrerwiese. Mit Lust. Zum Podiumsabend zum Thema erschien nur eine kleine Gruppe an Interessierten. Diesen jedoch gebührt Dank, denn sie zeigten, dass ihnen nicht egal ist, weiterlesen

Foto: Fredy Haffner

Stiftungsgründerin Luise Beerli anlässlich dem Sechseläuten 2017 in Höngg.

Stiftungsgründerin auf «Wolke sieben»

28. Juni 2017 .

Die Höngger Solojodlerin Luise Beerli vermacht ihr ganzes Erbe der neu geschaffenen, wohltätigen «Luise Beerli Stiftung» und überträgt ihr ihre Liegenschaften bereits heute. Wie es dazu kam, erzählte sie dem «Höngger» exklusiv.

weiterlesen
1 2 3 4 5 49