Höngger.ch

14°C9°C am 17. Mai 2021
Diese und weitere Frühlingsboten finden sich auf dem Campus der ETH Hönggerberg. Kunstvoll in Szene gesetzt wurden sie von Monika Hanke und Berro Khalil, Lernende Interactive Media Designer der ETH.

Frühlingsboten auf dem Campus der ETH Hönggerberg. Kunstvoll in Szene gesetzt von Monika Hanke und Berro Khalil, Lernende Interactive Media Designer der ETH.

Dem Frühling auf der Spur

12. Mai 2021 .

Am 27. April konnte die ETH nach coronabedingter Zwangspause endlich wieder einmal eine ihrer öffentlichen Führungen auf dem Campus Hönggerberg durchführen. Gemeinsam mit Dorothee Häberling vom Natur- und Vogelschutzverein Höngg machten sich die Teilnehmenden auf die Suche nach Frühlingsboten.

weiterlesen
Gut gelandet: das Fliegen ist für Karin Koch-Haug ein willkommener Ausgleich zum Alltag.
Foto: zvg

Gut gelandet: das Fliegen ist für Karin Koch-Haug ein willkommener Ausgleich zum Alltag.

Über den Wolken zu Hause

3. Mai 2021 .

Karin Koch-Haug ist beruflich und privat gerne für andere Menschen da. Sie selbst kann am besten abschalten, wenn sie hoch über den Wolken schwebt.

weiterlesen
Der Rebberg unter der Kirche wird von Stadtwinzerin Karin Schär bewirtschaftet.
Foto: pas

Der Rebberg unter der Kirche wird von Stadtwinzerin Karin Schär bewirtschaftet.

Charakterwein, Corona und Frostnächte

26. April 2021 .

Der traditionelle «Tag der offenen Weinkeller» am 1. Mai kann auch dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden. Der «Höngger» hat deshalb direkt bei den lokalen Winzer*innen nachgefragt, wie sie das Jahr 2020 beurteilen, was für Auswirkungen Corona auf die Produktion hat und wie es ihnen momentan geht.

weiterlesen
Der Tieflader liefert die 20 Tonnen schwere Zentrifuge an, die nun auf dem ETH-Campus im Boden versenkt wird.
Foto: pas

Der Tieflader liefert die 20 Tonnen schwere Zentrifuge an, die nun auf dem ETH-Campus im Boden versenkt wird.

Die Zentrifuge ist da

23. April 2021 .

Auf dem Campus der ETH wurde am Mittwoch, 14. April, die lang erwartete Zentrifuge angeliefert und an ihrem Bestimmungsort platziert. Sie soll in Zukunft dazu dienen, bei Bauprojekten Auskunft über die Bodenstabilität zu geben.

weiterlesen
Jetzt fliegen sie wieder: Bienen bringen Nektar und Pollen nach Hause.
Foto: zvg

Jetzt fliegen sie wieder: Bienen bringen Nektar und Pollen nach Hause.

Bienen leiden unter Temperaturschwankungen

22. April 2021 .

Die wiederkehrenden Kälteeinbrüche, abgelöst von für die Jahreszeit fast schon zu warmen Temperaturen, setzen den Honigbienen zu. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Honigproduktion, sondern auch auf die Obstbäume.

weiterlesen
Andres Züger berät die Sekundarschüler*innen bei der Berufswahl
Foto: zvg

Andres Züger berät die Sekundarschüler*innen bei der Berufswahl

Lehrstellensuche und Corona

13. April 2021 .

Seit mehr als einem Jahr Ausnahmezustand, Lockdown, Homeoffice und Unternehmen mit schweren wirtschaftlichen Problemen. Denkbar ungünstige Voraussetzungen für die Jugendlichen der zweiten und dritten Sekundarschulklassen, um neu in den Berufsalltag einzusteigen oder sich eine Lehrstelle zu suchen. Wie äussert sich die Krise in Bezug auf die Lehrstellensuche?

weiterlesen
Diese Test-Kits für den Nachweis einer Corona-Infektion gibt es ab dem 7. April in den Apotheken – gratis.
Foto: pixabay

Diese Test-Kits für den Nachweis einer Corona-Infektion gibt es ab dem 7. April in den Apotheken – gratis.

Coronatests für zu Hause

6. April 2021 .

Der Bundesrat hat es angekündigt: ab dem 7. April sollen allen Personen in der Schweiz fünf Corona-Schnelltest-Kits pro Monat gratis zur Verfügung stehen. Abgegeben werden sie in den Apotheken – gegen Vorweisen der Krankenkassenkarte.

weiterlesen
In regelmässigen Abständen wird in den drei Höngger Alterszentren getestet.
Foto: pixabay

In regelmässigen Abständen wird in den drei Höngger Alterszentren getestet.

In den Höngger Alterszentren wird regelmässig getestet

22. März 2021 .

Die Zweit-Impfungen in den Alters- und Pflegezentren Hönggs sind mittlerweile fast abgeschlossen. Um auch ungeimpfte Bewohner*innen und Mitarbeitende sowie Besucher*innen umfassend vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, setzen die drei Alterszentren auf regelmässige Tests.

weiterlesen
Das Team der Oase stellt den Schüler*innen der Schule Lachenzelg nicht nur Mittagessen zur Verfügung, sondern ist auch Ansprechpartner bei Sorgen und Anliegen.
Foto: zvg

Das Team der Oase stellt den Schüler*innen der Schule Lachenzelg nicht nur Mittagessen zur Verfügung, sondern ist auch Ansprechpartner bei Sorgen und Anliegen.

«Es fehlt momentan am Essenziellen»

18. März 2021 .

Jugendliche sind heutzutage mit Herausforderungen konfrontiert, die noch vor einer Generation nicht existierten. Die Corona-Pandemie schränkt die Jugendlichen darüber hinaus in ihren Entfaltungsmöglichkeiten stark ein. Der zweite Teil der Artikelreihe zum Thema beschäftigt sich nun nicht nur mit den Problemen, die dadurch entstehen, sondern sucht auch nach konkreten Lösungsansätzen.

weiterlesen
Pavillons wie dieser beim Schulhaus Riedhof kommen bei kurz- und mittelfristigen Engpässen zum Einsatz. Auf städtischen Schulanlagen stehen zurzeit insgesamt 76 dieser Provisorien.
Foto: Dagmar Schräder

Pavillons wie dieser beim Schulhaus Riedhof kommen bei kurz- und mittelfristigen Engpässen zum Einsatz. Auf städtischen Schulanlagen stehen zurzeit insgesamt 76 dieser Provisorien.

Mehr Schulen für den Waidberg

10. März 2021 .

Die Stadt Zürich wächst – und mit ihr die Anzahl Schüler*innen, die auf Stadtgebiet die Schule besuchen. Auch der Schulkreis Waidberg verzeichnet ein starkes Wachstum. Welche Pläne hat die Stadt, um dem Platzbedarf zu begegnen?

weiterlesen
1 2 3 15