Höngger.ch

2°C-1°C am 4. Dezember 2016
Dorfleben
Datensammlung «I like my Höngg» am Wümmetfäscht 2015.
Foto: Archiv Höngger

Datensammlung «I like my Höngg» am Wümmetfäscht 2015.

«I like my Höngg» – aber nicht überall

16. November 2016 .

Zwischen September 2015 und Oktober 2016 haben Patrick Bolle und sein Team vom GZ Höngg/Rütihof in Zusammenarbeit mit der IG Engagiertes Höngg im Quartier gefragt, welche Orte beliebt sind. Gezeigt hat sich dabei auch, welche für Ärger sorgen. 733 Personen jeden Alters haben mitgemacht. Der «Höngger» widmet den Ergebnissen exklusiv den Hauptteil dieser Ausgabe.

weiterlesen
Politik / Im Blickfeld

Rückspiegel zur Abstimmung vom 27. November

30. November 2016 .

So wie der "Höngger" jeweils vor den Abstimmungen eine Parolenübersicht der Parteien druckt, so schaut er nach dem Abstimmungswochenende in den "Rückspiegel": Wie wurde im Kreis 10, Höngg und Wipkingen, abgestimmt und welche Parteien lagen mit ihren Parolen am nächsten beim Willen ihrer Wählerinnen und Wähler aus dem Kreis 10?

Hier geht es zur Übersicht als PDF

Hinweis:
Bei der Kulturland- und der Atomausstiegsinitiative stimmte der Kreis 10 anders als die Volksmehrheit. Das "JA" wird deshalb den befürwortenden Parteien als richtig, also grün, gewertet.

Lesebeispiel:
Die weiterlesen

Sport

Erfolgreiches Trainingswochenende und Meisterschaft

22. November 2016 .

Wie jedes Jahr organisierte Volley Höngg für seine Aktivmitglieder ein Trainingswochenende im Toggenburg. Dieses Jahr bereiteten sich die Volleyballerinnen vom 28. bis 30. Oktober auf die neue Saison vor.

Die meisten Sportlerinnen trafen bereits am Freitagabend ein. Nach dem gemeinsamen Nachtessen wurde das gemütliche Beisammensein noch intensiv genossen, bevor alle nach einem letzten Schlummertrunk recht früh zu Bett gingen. Nach einem gesunden und vitaminreichen Frühstück fanden sich die Volleyballerinnen weiterlesen

Themen
Antonia Walther riss mit ihrem «Never Turn Back»-Solo alle mit, Chor, Chorleiterin und Publikum.
Foto: Fredy Haffner

Antonia Walther riss mit ihrem «Never Turn Back»-Solo alle mit, Chor, Chorleiterin und Publikum.

Gospel, made in Höngg

22. November 2016 .

Der Höngger Gospelchor, die gospelsingers.ch, gab vergangenes Wochenende in der zweimal gut besuchten Kirche Heilig Geist sein Jahreskonzert. Der «Höngger» besuchte die Sonntagsvorstellung und «got ready» für den Advent.

weiterlesen
Kirchen

Erfreuliches Bazarergebnis

29. November 2016 .

Der Bazar der Reformierten Kirche von Anfang November, über den der «Höngger» berichtete, erbrachte einen Ertrag von gut 39 000 Franken.

Gut 32'000 Franken davon wurden am Bazarwochenende aus den Verkäufen an den Ständen und im Restaurantsbetrieb eingenommen. Die restlichen 7 000 Franken wurden in den vergangenen zwölf Monaten durch das Projekt «handglismets.ch» erarbeitet – ein Projekt, das der Höngger Paul weiterlesen

Firmen
Emanuel Koller mit Kurt Laurenz Metzler

Emanuel Koller mit Kurt Laurenz Metzler

Perfekte Synergie

29. November 2016 .

Am Anfang stand ein Geländer aus Bronze, das Emanuel Koller für Kurt Laurenz Metzler machen sollte. Dann zog seine Firma ins Atelier des Künstlers, und heute schweisst Koller Metallbautechnik Metzlers Figuren.

weiterlesen
Ratgeber
Showtime: Augusto Simon, der «Flambierer» in Aktion.
Foto: Höwi

Showtime: Augusto Simon, der «Flambierer» in Aktion.

«Darf ich Ihren Ferrari parkieren?»

22. November 2016 .

Der Laden brummt. Eben rollen zwei elegante Damen ihre Ferraris zu einem weiss aufgedeckten Fenstertisch. Alice Stoffel, Leiterin Hotellerie, fragt, ob sie die Rollatoren – sie nennt sie liebevoll «Ferraris» – im Foyer parkieren dürfe. Darf sie. Stoffel klappt die fahrbaren Gehhilfen mit geübter Hand zusammen und begrüsst Röbi Koller. Wenig später werden der TV-Moderator und seine Familienmitglieder die Spezialität des Abends geniessen: Von Hand geschnittene Läberli, am Tisch flambiert, natürlich von...

weiterlesen
Vorschau

7. Dezember: Höngger Senioren-Wandergruppe 60plus

29. November 2016 .

Die Tageswanderung vom Mittwoch, 7. Dezember, führt zum Greifensee, von Mönchaltorf über Niederuster nach Maur und später nach Fällanden zur «Jugendherberge» mit einem unbedeutenden Auf- und Abstieg. Die Wanderzeit beträgt zweidreiviertel Stunden.

Die letzte Wanderung der Höngger Wandergruppe 60plus in diesem Jahr, auch als «Chlauswanderung» bekannt, geht zum Greifensee. Die S14, mit Abfahrt um 8.48 Uhr, bringt die Wanderschar nach Uster, wo es mit dem Bus-No. 842 nach Mönchaltorf weitergeht, Ankunft um weiterlesen