Mal kurz in die Weinregion

Die Kurzwanderung der Höngger Wandergruppe 60plus vom Mittwoch, 19. Oktober, führt in die Weinregion Bündner Herrschaft von Malans nach Fläsch. Die Wanderzeit beträgt rund drei Stunden mit einem Aufstieg von 250 Metern und einem Abstieg von 300 Metern.

Auch eine Kurzwanderung verspricht ein unvergessliches Erlebnis. (Symbolbild: Pixabay)

Um 8.38 Uhr geht es ab dem Zürcher Hauptbahnhof über Landquart nach Malans, dem ersten einer ganzen Reihe malerischer Dörfer inmitten der herbstlich bunten Rebberge. Ohne Startkaffee führt der Weg zuerst am Waldrand nach Jenins, dann an uralten Mauern entlang nach Bovel. Das sehr touristischen Heididorf wird auf dem Weg nach Fläsch umgangen. Das Dorf ist die nördlichste Gemeinde der Bündner Herrschaft und grenzt an den Kanton St. Gallen und das Fürstentum Liechtenstein. Im Restaurant Pinot wartet das stärkende Mittagessen. Von dort geht es mit Bus und Bahn zurück nach Zürich. Die Ankunft wird um 16.48 Uhr erwartet. Das Wanderleiterteam Sybille Frey und Ruth Kunz freut sich auf diese Weinwanderung mit einer fröhlichen Gruppe.

Höngger Wandergruppe 60plus

Besammlung um 8.30 Uhr beim Gruppentreff Zürich HB. Billette: Das Gruppenreisebillet mit Halbtax-Abo kostet 28 Franken, der Organisationsbeitrag 8 Franken, auch für GA-Inhaber. Die Anmeldung ist obligatorisch: Montag, 17. Oktober, 20 bis 21 Uhr, Dienstag, 18. Oktober, 8 bis 9 Uhr bei Sybille Frey, 044 342 11 80, oder Ruth Kunz, 044 371 17 77. Notfallnummer 077 447 33 59.

0 Kommentare


Themen entdecken