Höngger.ch

13°C12°C am 22. September 2018
Ratgeber

Und plötzlich war da Luxus

8. Februar 2017 von

Foto: Max Hugelshofer

Sportlich, elegant, aber nicht protzig. Optisch ist der neue Volvo S90 ganz vorne mit dabei.

Von

Online seit
8. Februar 2017

Printausgabe vom
09. Februar 2017
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Erinnert sich noch jemand an den Volvo S80? Eine solide, behäbige und langweilige Altherren-Limousine. Der Nachfolger spielt in einer ganz anderen Liga. Ein Fahrbericht.

So gut wie der Volvo S90 hat schon lange keine Limousine mehr ausgesehen. Trotz fast fünf Meter Länge elegant, klar gezeichnet, unverwechselbar. Und sportlich. Optisch ist der neue, grosse Volvo eindeutig ein Volltreffer. Auch im Innenraum. Dort gibt es wie bei der Konkurrenz Holz und Leder, aber ein grosser, hochkant stehender Touchscreen sorgt in Verbindung mit ganz wenigen Knöpfen für einen sehr aufgeräumten, reduzierten Eindruck.

Sehr komfortabel

Vier Personen finden fürstliche Platzverhältnisse vor. Nur derjenige, der hinten in der Mitte sitzt, hat Pech gehabt. Ansonsten gibt es am gebotenen Komfort nicht das Geringste auszusetzen. Die vorderen Sitze sind x-fach verstellbar und sehr bequem, die Federung schluckt auch grobe Schläge sauber weg – trotz 20-Zoll-Rädern mit Niederquerschnittreifen. Weil der Volvo sehr gut schallisoliert ist, muss man die Stereoanlage auch auf der Autobahn nicht besonders laut drehen, um den super Sound zu geniessen. So schmelzen lange Distanzen nur so dahin. Dabei hilft der kräftige Motor, der in Kombination mit der souveränen Achtgangautomatik normalerweise komplett im Hintergrund bleibt, mit seinen 235 PS aber immer genügend Reserven zum zügigen Beschleunigen bereithält. Volvo setzt auch bei den starken Motorisierungen ausschliesslich auf Vierzylinder. Das hält das Gewicht in Grenzen und verspricht Verbrauchsvorteile. Tatsächlich sind 4,8 Liter Normverbrauch für ein derart stattliches Auto eine reife Leistung. Allerdings wird kaum jemand diesen Wert in der Praxis erreichen. Im Test verbrauchte der S90 7,1 Liter.

Nicht intuitiv, aber gut

Ein wendiger Stadtflitzer oder gar ein Sportwagen wird ein Auto mit den Ausmassen des S90 zwar nie, doch er lässt sich sehr präzise um Kurven zirkeln und macht dabei richtig Spass. Der Kofferraum ist mit 500 Liter Volumen durchaus reisetauglich, allerdings beschränkt sich die Variabilität auf eine Skidurchreiche in der Rückbank. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Bedienung über den grossen Touchscreen. Wenn man allerdings erst mal weiss, wie es geht, findet man alle Funktionen genauso schnell wie bei konventionelleren Systemen.

Technik
Volvo S90 D5 AWD Inscription
Treibstoff: Diesel
Hubraum: 1969 cm3
Leistung: 235 PS
Drehmoment: 480 Nm
Getriebe: automatisch, achtgang
Gewicht: 1904 kg
Normverbrauch: 4,8 l/100 km
Testverbrauch: 7,1 l/100 km
Testdistanz: 866 Kilometer
Reichweite: 1250 Kilometer
Abgasnorm: Euro 6
NCAP-Sterne: 5
Laderaumvolumen: 500 Liter
Grundpreis: 75 650 Franken
Testwagenpreis: 93 920 Franken
Garantieleistungen: 5 Jahre

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500