Höngger.ch

23°C20°C am 20. September 2018
Vereine

Trachtengruppe Höngg unter neuer Singleitung

6. September 2016 von

Foto: zvg

Trachtengruppe Höngg

Die neuen Dirigentin Theres Kropitsch

Von

Online seit
6. September 2016

Printausgabe vom
08. September 2016
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die Auftritte der Trachtengruppe Höngg bereiten immer wieder Freude. Seit anfangs Jahr konnten der Chor und die Tänzer an verschiedenen Anlässen ihre Künste zum Besten geben.

Nach längerer Umbauphase waren die Pensionäre des Altersheims Riedhof in der ersten Märzwoche wieder in ihr schön renoviertes Zuhause zurückgekehrt. Zur Feier des Tages wurde die Trachtengruppe Höngg für einen Unterhaltungsnachmittag engagiert. Unter der Leitung von Silvia Siegfried führte sie Tänze auf, und der Chor sang mit seiner neuen Dirigentin Theres Kropitsch wohlklingende Lieder und lud die Gäste anschliessend zum Mitsingen bekannter Volkslieder ein.

Über die Stadtgrenze hinaus

Im Juni gab es gleich zwei Engagements. Das Krankenheim Käferberg gestaltete einen seiner bunten Nachmittage für seine Bewohner. Die Tanzgruppe und der Chor durften in viele strahlende Gesichter schauen. Für den zweiten Auftritt ging es über die Stadtgrenze hinaus nach Schwerzenbach ins «SENIOcare Wohn- und Pflegezentrum Im Vieri». Das Publikum genoss die Vorführung von Tanz und Gesang und die Vorstellung der einzelnen Trachten, denn nicht jede Frau trägt eine Höngger Tracht. Es gibt die Oberaargauer, diejenige aus dem Knonauer Amt und natürlich die verschiedenen aus dem Kanton Zürich. Die Männer tragen schwarze Hosen, ein weisses Hemd und verschiedenfarbige Westen.

1.-Augustfeier hat Tradition

Der 1.-Augustumzug in der Innenstadt ist fester Bestandteil des Jahresprogramms. Die Trachtengruppe trägt da jeweils zwei selbstgesteckte Blumenwannen mit und ist mit ihren prächtigen Trachten ein beliebtes Fotosujet. Wie schon in den Jahren zuvor trat die Trachtengruppe am Bundesfeier-Nachmittag im Altersheim Mathysweg auf, dieses Mal gemeinsam mit der Höngger-Solojodlerin Luise Beerli. Das Publikum bedankte sich mit grossem Applaus. Anschliessend lud die Heimleitung zu einem feinen Znacht ein, das alle genossen. Gleich nach den Sommerferien hat der Chor mit den Proben für den Auftritt am 4. Dezember in der reformierten Kirche Höngg begonnen. Die Trachtengruppe sucht noch Unterstützung.

Eingesandt von Ursula Meier, Trachtengruppe Höngg

Über neue Mitglieder jeden Alters in der Tanz- und Singgruppe würden sich alle sehr freuen. Tanzproben: Jede Woche, jeweils am Dienstag, 20 Uhr, im reformierten Kirchgemeindehaus Höngg. Singproben: Jeden zweiten Montag, um 19.30 Uhr. Mehr Infos unter www.trachtengruppe-hoengg.ch.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500