Höngger.ch

12°C11°C am 26. April 2018
Sport

SV Höngg trainiert auf «Malle»

1. März 2017 von

Foto: zvg

SV Höngg Frauen1/A-Juniorinnen und SV Höngg A-Junioren in Mallorca.

Von

Online seit
1. März 2017

Printausgabe vom
02. März 2017
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die Rückrunde der laufenden Fussballsaison rückt immer näher und das nasse und kalte Winterwetter lässt eine vernünftige Vorbereitung auf die neue Saison in der Schweiz trotz Kunstrasen nur schwer zu.

Deshalb haben die drei Teams des SV Höngg auch in diesem Jahr die Sportferien wieder dazu genutzt, ein Trainingslager in wärmeren Gefilden durchzuführen. Als Vorbereitungsdestination wählten die Fussballer Mallorca aus, in der Hoffnung bei frühlingshaften Temperaturen die nötigen Trainingseinheiten durchführen zu können. Die Kombination Frauen-/ A-Juniorinnen und A-Junioren hat der SV Höngg nun schon zum dritten Mal gewählt. Neben den Trainings geht es bei dem Trainingslager auch darum, die Beziehungen unter den Sportlern zu festigen und den Teamgeist zu stärken.

Hohe Erwartungen

Alle Teams schauten auf eine intensive Vorrunde zurück und haben sich viel für die Rückrunde vorgenommen. Die Frauen konnten sich im Mittelfeld der 3. Liga festigen, und die A-Junioren holten in der Vorrunde gar den Meistertitel in der Coca-Cola-League. In der Rückrunde geht es nun darum, dank optimaler Vorbereitung die Erfolge der Vorrunde in der Rückrunde zu wiederholen beziehungsweise zu festigen. So trafen sich die 36 Teilnehmenden des Trainingslagers am 11. Februar im Terminal 1 am Flughafen Kloten. Nach rund zwei Stunden Flug und einer halbstündigen Carfahrt erreichten sie Santa Ponsa, die diesjährige Trainingslagerdestination. Nach einem Mittagessen stand bereits die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Der Trainingsplatz, ein neuerer Kunstrasen, lag in Gehdistanz. Er und das trockene, frühlingshafte Wetter boten sich den Höngger Fussballern und Fussballerinnen perfekte Trainingsbedingungen. Auch am Sonntag standen zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Am Abend kam jedoch auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz. So besuchten die Sportler und Sportlerinnen gemeinsam ein Spiel der zweiten Spanischen Liga in Palma. Beeindruckt vom imposanten Stadion und fasziniert vom spannenden Spiel genossen alle den gemeinsamen Abend.

Training und Freundschaftsspiele

Anderntags wurde nur am Morgen trainiert, denn für den Nachmittag war ein Freundschaftsspiel der Frauen gegen Lynn, eine Frauenmannschaft, die in der obersten norwegischen Liga spielt, vorgesehen. Die Höngger Frauen schlugen sich trotz dem Klassenunterschied tapfer und erzielten durch einen herrlichen Freistoss noch den Ehrentreffer. Nach einer weiteren Trainingseinheit am Dienstagmorgen traten die Jungs am Nachmittag zum Freundschaftsspiel gegen die U19 Junioren aus Lynn an. Nach hartem und intensivem Kampf endete das Spiel unentschieden 1:1. Den Abend verbrachten alle gemeinsam in einer nahegelegenen Bar und verfolgten das Champions-League Spiel FC Barcelona gegen Paris Saint Germain. Für das traditionelle Mixed-Turnier des letzten Morgens wurden fünf Teams gebildet, von denen jedes nach dem Modus «jeden gegen jeden» vier Spiele bestreiten musste. Am Ende rangierten zwei Teams mit der gleichen Punktzahl auf Rang 1. Schliesslich konnten die Höngger am Pool noch etwas Sonnenschein tanken, bevor es müde, aber zufrieden zurück nach Zürich ging. Dank der grossartigen Unterstützung des SV Höngg und des ganzen Staff-Teams, das aus den Trainern Dani Lang, Martin Gubler, Bekim Sabedini, Fabio Bressa und Barbara Gubler bestand, wurde das Trainingslager in Mallorca für alle zu einem unvergesslichen durchwegs positiven Erlebnis.

Eingesandt von Barbara Gubler

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500