Höngger.ch

3°C0°C am 17. Januar 2018
Kinder & Jugend

Erfolgreiche Kinder am Jugendsporttag in Andelfingen

3. Juni 2015 von

Foto: zvg

Die Höngger Kinder in Andelfingen.

Foto: zvg

Auf den ersten Platz hat es der Höngger Leo Klee geschafft.

Von

Online seit
3. Juni 2015

Printausgabe vom
04. Juni 2015
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Wie jedes Jahr nahm die Mädchen- und Jugendriege des Turnvereins Höngg, kurz TVH, an einem kantonalen Jugendsporttag teil. Diesmal ging es am letzten Sonntag nach Andelfingen im Zürcher Weinland.

Eine grosse Schar von Mädchen, Buben, Riegenleitern und Helfern, total fast 100 Personen, trafen am frühen Sonntagmorgen im Rütihof ein, um gemeinsam die Carfahrt zum Jugendsporttag anzutreten.

Von Kugelstossen bis zu Jägerball

Bereits um acht Uhr fanden die ersten Einzelwettkämpfe statt. Man musste sich sputen, um rechtzeitig am richtigen Platz zu sein. Mit grossem Eifer massen sich die Kinder und Jugendlichen draussen an der frischen Luft in den Disziplinen, so etwa beim Schnelllauf, Weitsprung, Kugelstossen, Steinheben, Zielwurf, Seilspringen oder Fitnessparcours.
In der Turnhalle waren Übungen am Stufenbarren und auf dem Boden sowie Sprung angesagt. Am Nachmittag standen die Mannschaftsspiele, wie Linien- und Jägerball, gefolgt von den Pendelstafetten, auf dem Programm. Alle versuchten ihr Bestes zu geben, nicht nur die Riegen aus Höngg, sondern auch die anderen Vereine, die zahlreich erschienen waren.
Trotz Wettkampfstimmung war die Atmosphäre entspannt und ein Hauch von Fröhlichkeit und Gelächter schwebte über dem Festgelände. Dies war nicht nur dem guten Wetter zu verdanken, sondern auch der guten Organisation aller Beteiligten, besonders die Leistung des Turnvereins Andelfingen, der verantwortlich für dieses Ereignis war, war enorm.
Alle Wettkämpfe verliefen ohne Zwischenfälle, so dass jeder, ob Wettkampfteilnehmer, Helfer oder Zuschauer, diesen Anlass geniessen konnte. Die Warteschlange am Glacé-Stand fand erst zur Rangverkündigung ihr Ende, als sich jeder Teilnehmer auf dem grossen Platz um den Speaker niederliess. Gespannt hörte man ihm zu, um ja nicht seinen grossen Auftritt zu verpassen. Alle teilnehmenden Kinder und Jugendliche hofften auf eine Medaille.

Junge Höngger trotz starker Konkurrenz erfolgreich

Trotz starker Konkurrenz war die Höngger Delegation wieder erfolgreich. Leo Klee gewann die Goldmedaille in der Kategorie D und Rebecca Graf die Bronzemedaille bei den jüngsten in der Kategorie E. Dazu kamen noch 17 Kinder, die sich dank ausgezeichneter Leistung, einmal auch Platz 4, eine Auszeichnung erkämpften. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Höngger Kampfrichtern und Helfern: Ohne ihr freiwilliges Engagement wäre ein Tag wie dieser mit über 60 teilnehmenden Turnerinnen und Turnern aus Höngg nicht möglich gewesen.
Nicht zu vergessen die Leiterinnen, die mit viel Herzblut die Kinder über das ganze Jahr betreuen und für einen Tag wie diesen vorbereiten. Michèle Homs führte souverän durch den Tag, und der Chauffeur des Wäckerlin-Car brachte die Schar sicher und stauumfahrend zurück in den Rütihof. Müde, erschöpft, aber glücklich wurden dann die Kinder von ihren Eltern im Empfang genommen.

Eingesandt von Martina Caseri, Turnverein Höngg

Die Rangliste des Jugendsporttags in Andelfingen findet man unter www.ztv.ch. Unter www.tvhoengg.ch findet man alle Aktivitäten für Klein und Gross.

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500