Höngger.ch

16°C9°C am 21. Mai 2019
Der reformierte Kirchenchor lud am Gründonnerstag gemeinsam mit Orchester, Organist und Solistinnen zum Konzert.
Foto: zvg

Der reformierte Kirchenchor lud am Gründonnerstag gemeinsam mit Orchester, Organist und Solistinnen zum Konzert.

Pergolesis «Stabat Mater» am Gründonnerstag

29. April 2019 .

Der reformierte Kirchenchor liess gemeinsam mit Orchester, Organist und Solistinnen das Oratorium «Stabat Mater» von Giovanni Battista Pergolesi erklingen. Pfarrerin Anne-Marie Müller las die Worte.

weiterlesen
Der Rütihof-Böögg ahnt noch nichts von seinem Schicksal.
Foto: Dagmar Schräder

Der Rütihof-Böögg ahnt noch nichts von seinem Schicksal.

Startschuss für den Frühling

29. April 2019 .

Was für die Stadt Zürich das Sechseläuten ist, das ist für den Rütihof der Bauspielplatz-Böögg: Am 13. April wurde hier der Winter feierlich verabschiedet und der Schneemann den Flammen übergeben.

weiterlesen

Sonnenklar

25. April 2019 .

Es war vor sieben Jahren, ich hatte drei Tage frei und absolut nichts vor. Das heisst was. Die Sonnenstrahlen des ersten richtigen Frühlingsmorgens des Jahres reckten sich gerade über das Dach des Nachbarhauses und ich sass am Frühstückstisch, den ersten weiterlesen

Die Zunft Höngg lief bereits an früher dritter Stelle; bis zum Anzünden des «Böögg» blieb daher auf dem Sechseläutenplatz viel Zeit für Fotos.
Foto: Markus Spalinger

Die Zunft Höngg lief bereits an früher dritter Stelle; bis zum Anzünden des «Böögg» blieb daher auf dem Sechseläutenplatz viel Zeit für Fotos.

Höngger Zunft-Betrachtungen zum Sechseläuten

19. April 2019 .

Strassburg als erste ausländische Gaststadt, Walter Zweifels erstes Sechseläuten als neuer Zunftmeister und die Zunft Höngg selbst, welche heuer bereits fürs Mittagessen ins Bahnhofbüffet Zürich zügeln musste: Drei Gründe, das Sechseläuten 2019 unvergesslich in Erinnerung zu behalten.

weiterlesen

Vorentscheidendes Abstiegsspiel?

17. April 2019 .

Gleich vorweg: Die Höngger sind mit diesem Sieg gerettet.
Dies ist einerseits auf eine meist solide Darbietung zurückzuführen.
Herzliche Gratulation an den Staff, besonders den Trainern Ivan Previtali und Hogo Soto Cuceiro.
Dass die Gruppe leistungsmässig gegen hinten etwas weiterlesen

Die ergänzende Bahnlinie von 4,25 km Länge: Beim Letziviadukt abzweigend, unter der ETH Hönggerberg durch zum Aspholz und weiter auf dem bestehenden ZVV-Netz.
Foto: Montage von Adolf Flüeli

Die ergänzende Bahnlinie von 4,25 km Länge: Beim Letziviadukt abzweigend, unter der ETH Hönggerberg durch zum Aspholz und weiter auf dem bestehenden ZVV-Netz.

Gastbeitrag: Für eine nachhaltige Erschliessung der ETH Hönggerberg

8. April 2019 .

Bekanntlich sind die Buslinien zur ETH Hönggerberg chronisch überlastet. Wie aus einem offiziellen Dokument der ETH Zürich hervorgeht, lässt sich der Standort ETH Hönggerberg auch vom Zürcher HB aus vielfach nur über mehrfaches Umsteigen erreichen. Es gäbe eine Alternative.

weiterlesen

Löölizüügs

8. April 2019 .

Neulich in einem Open-Space-Workplace. Ich musste mich in so einen «trendy» Raum verziehen, weil ich anderswo keine Ruhe fand. Dort allerdings auch nicht, denn am Tisch gegenüber von mir arbeitete so ein Typ. Hoch konzentriert, und der hatte, im Gegensatz weiterlesen

1 2 3 4 5 91