Höngger.ch

26°C18°C am 19. Juli 2019
Vereine

Samariterausstellung zum Jubiläum

28. März 2019 von

Samaritergeschichte im Ausstellungsraum des Ortsmuseums Höngg.
Foto: zvg

Samaritergeschichte im Ausstellungsraum des Ortsmuseums Höngg.

Foto: zvg

Samaritergeschichte im Ausstellungsraum des Ortsmuseums Höngg.

Foto: zvg

Samaritergeschichte im Ausstellungsraum des Ortsmuseums Höngg.

Foto: zvg

Reanimationstraining mit AED und Oxylator.

Foto: zvg

Fixation der Figurantin auf dem Rettungsbrett.

Von

Online seit
28. März 2019

Printausgabe vom
11. April 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

125 Jahre Samariterverein Zürich-Höngg ist ein Grund zum Feiern. Einen Tag nach der Vereinsversammlung vom 8. März öffnete die Spezialausstellung.

Zum besonderen Anlass gestaltete der Verein eine kleine, feine Ausstellung im Ortsmuseum Höngg im Rebbauernhaus, das die passende historische Kulisse dafür bildet. Dort sind in verschiedenen Kammern, Kellern und im Waschhaus Alltagsgegenstände zu sehen. Erfreulicherweise hat das Team der Stiftung Ortsmuseum Höngg die Samariter bei der Gestaltung tatkräftig unterstützt. Im Dachstock gehören Wassereimer und Feuerspritze zur Dauerausstellung. Dazu passend steht nun die Bahre aus Massivholz, Leder und Stoff aus dem Samaritermagazin. Als Zugabe präsentieren sich alte Laternen und eine Trinkflasche aus der damaligen Zeit. Zu sehen ist auch die Einsatzkleidung aus verschiedenen Epochen. Eine Ecke der Ausstellung ist dem Wandel der Wiederbelebungsmassnahmen gewidmet. Es gibt viele Fotos zu sehen, Kuriositäten wie einen Pokal für 25 Jahre treuen Samariterdienst am Fussballturnier oder einen Wimpel, der über 60 Jahre alt ist. Etliche Lehrbücher aus den letzten Jahrzehnten sind ausgestellt, dabei überraschen zum Beispiel die zehn Gebote der Samariter oder ein Marschlied. Museumsbesucher können selber aktiv werden, ein Memory lädt zum Gedächtnistraining ein und auch wer Bindenverbände üben möchte, kann sich austoben. Auf einem Bildschirm sind Fotos in der Endlosschlaufe zu sehen, sie zeigen verschiedene Vereinsaktivitäten.

Erst Übungen, dann Apéro

Eine Jubiläumsfeier mit Nachtessen schien den Höngger Samaritern zu gewöhnlich. Darum wurde am Sonntagnachmittag, 24. März eine Übung mit Gästen durchgeführt. Eingeladen waren Leute aus dem Verbandskader, von der SLRG, vom Blutspendedienst und ehemalige Vereinsmitglieder. Die Aktivmitglieder packten tatkräftig an und übten die Basismassnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die Gäste hörten die historischen Ausführungen im Museum, beobachteten die Samariterarbeit aus der Nähe und plauderten angeregt bei schönstem Frühlingswetter. Es war eine Freude, wie auch mehrere Kinder interessiert zuschauten. Beim anschliessenden Apéro gratulierte Brigitte Murmann im Namen des Kantonalverbandes zum Geburtstag und wünschte dem Vereinsschiff weiterhin gute Fahrt.

Eingesandt von Andrea Nüesch

Ortsmuseum Höngg, Vogtsrain 2
Geöffnet jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr bis zum 20. Oktober
(ausser in den Schulferien oder an Feiertagen)

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500