Höngger.ch

24°C19°C am 20. April 2019
Dorfleben 10 Kommentare

Neue Bar in Höngg: Lasst den Löwen los

21. Januar 2019 von

Domenico (rechts) und Giuseppe Benenati bringen frischen Wind in die Gastroszene Höngg.
Foto: Patricia Senn

Domenico (rechts) und Giuseppe Benenati bringen frischen Wind in die Gastroszene Höngg.

Von

Online seit
21. Januar 2019

Printausgabe vom
24. Januar 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Mitte Februar weht ein frischer Wind am Meierhofplatz: Die Panini-Caffè-Bar Caprileone bringt Italianità im Retro-Ambiente nach Höngg.

Noch sind die Fenster der ehemaligen Bäckerei Keller abgeklebt, die Wände sind bereits gestrichen, aber es gibt noch einiges zu tun. «Mit dem Caprileone möchten wir einen Ort anbieten, der sich ein bisschen wie zu Hause anfühlt, an dem man morgens seinen Kaffee trinken und abends Freunde zum Apéro treffen kann», erzählt Geschäftsinhaber Domenico Benenati. Als aktiver Vereinsmensch hat es ihm schon immer gefallen, Feste und Barevents zu organisieren. Als sich die Gelegenheit mit der ehemaligen Bäckerei ergab, musste er sie deshalb einfach wahrnehmen. «Natürlich ist uns bewusst, dass eine Bar anders geführt wird als ein Lebensmittelladen», meint Benenati, «aber die Freude darauf überwiegt den Respekt vor dem Risiko». Am Mittag gibt es frische Ciabatta Panini mit italienischem Aufschnitt, Antipasti oder Käse und ein Pastagericht – entweder zum Mitnehmen oder an einem der Sitzplätze zu geniessen. «Wir wollen das Angebot einfach halten, dafür alles frisch produzieren. Ein besonderes Augenmerk legen wir auch auf das Brot, das wir bei Fredy’s beziehen werden». Abends zum Wein gibt es Plättli. «Die Bar wird mit viel Holz und in warmen Tönen eingerichtet und einen Retro-Look haben», schwärmt der gebürtige Sizilianer. Erfahrung in der Betriebsleitung hat Benenati bereits einige: Er führt drei Denner-Filialen, die erste eröffnete er 2011 am Meierhofplatz. Und er hat mit seinem Bruder, Giuseppe Benenati, den perfekten Filialleiter gefunden: Der gelernte Koch wird das Caprileone künftig mit Unterstützung von zwei Angestellten führen. Im Innenhof werden die beiden eine Lounge aus Holzpaletten einrichten. Die Eröffnung soll am Freitag, 8. Februar sein. In der ersten Woche werden verschiedene Aktionen angeboten.

Voraussichtliche Öffnungszeiten Caprileone
Montag und Dienstag: 6.30 bis 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 6.30 bis 22 Uhr
Samstag: 16 bis 22 Uhr
Sonntag geschlossen

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500
11. April 2019 um 10:39 Uhr von Félix

So lecker!! Wir haben soeben eine köstliche, knusprige Aragosta mit exzellenter, verführerischer Füllung verdrückt…. Achtung: Suchtgefahr! 😉

27. Januar 2019 um 13:09 Uhr von Samuel

Toll! Und dringend nötig für Höngg. Das fehlende Gastroangebot ist echt ein Problem hier…

24. Januar 2019 um 20:10 Uhr von Jessy

Wow voll cool da mümmer grad i schribe chume sicher mal verbii

22. Januar 2019 um 16:55 Uhr von Marc

He super gahni doch mal go luege

22. Januar 2019 um 16:15 Uhr von Mareli

Tolle idee!! Freu mich auf ein neuer Begnungsort in Höngg!!

22. Januar 2019 um 13:01 Uhr von Rebi

Gratuliere! Klingt toll! Kommen sicher vorbei!

22. Januar 2019 um 09:20 Uhr von Johannes von Grünigen

Toll! Gratuliere!

21. Januar 2019 um 19:03 Uhr von Gregor Altenburger

Wie toll – da komme ich gerne vorbei 🤗

21. Januar 2019 um 18:24 Uhr von Denise Vignola

Auguri 🥂 so läss…

21. Januar 2019 um 17:18 Uhr von Tammo Schlueter

Klasse! Endlich..
Toi toi toi.. werde sicher vorbei schauen!😏