Höngger.ch

7°C2°C am 26. November 2020
Kultur

Musikverein Höngg stellt Probenbetrieb bis auf Weiteres ein.

5. November 2020 von

Von

Online seit
5. November 2020

Printausgabe vom
05. November 2020
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sieht sich der Musikverein genötigt, alle Anlässe zumindest bis zum Jahresende abzusagen.

Die steigenden Infektionszahlen und die zur Bekämpfung der Pandemie beschlossenen Massnahmen haben die Leitung des Höngger Blasorchesters zu dieser einschneidenden Entscheidung veranlasst.  «Die am 28. Oktober durch den Bundesrat beschlossene Personenobergrenze von 50 Personen verunmöglicht einen sinnvollen Probebetrieb», so die Mitteilung des Musikvereins, der mit seinen rund 80 Musiker*innen deutlich über der maximal erlaubten Personenanzahl liegt. Mit dieser Massnahme müsse und wolle der Verein seinen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten.
Abgesagt wurden damit auch die beiden traditionellen Konzerte, die jeweils im Dezember in der Katholischen Kirche stattfinden, sowie alle weiteren Anlässe bis zum Jahresende. Über das weitere Vorgehen im kommenden Jahr wird der Verein über die Webseite und per Newsletter informieren.
Eine erfreulichere Mitteilung konnte der Musikverein dagegen bereits im Juni machen: anlässlich der 139. Generalversammlung wurde am 18. Juni ein neues Präsidium gewählt. Der ehemalige Präsident Christian Bohli übergab an diesem Anlass die Leitung des Vereins den beiden jungen Musikerinnen Anita Stauffer und Fabienne Mergen-Felten, die seine Nachfolge als Co-Präsidentinnen antreten werden.

Von

Online seit
5. November 2020

Printausgabe vom
05. November 2020
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500