Höngger.ch

16°C13°C am 19. Oktober 2018
Kinder & Jugend

Mechaniker-Kurs der Höngger Biker

10. Oktober 2018 von

Foto: zvg

Das Biketeam RV Höngg ist ausgerüstet – mit Notfallzettel und Reparaturkenntnissen.

Von

Online seit
10. Oktober 2018

Printausgabe vom
11. Oktober 2018
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Einen platten Reifen reparieren oder das Bike reinigen und fachgerecht pflegen? Für die Jungs und Mädchen vom Biketeam Radfahrer-Verein, RV Höngg, ein Kinderspiel.

Zum Mechaniker-Kurs traf sich das Biketeam Höngg beim Velo Lukas in der Werkstatt. Die vielen Werkzeuge liessen die Kinder staunen, so viele Instrumente, und erst noch schön aufgeräumt, hatten sie kaum je gesehen. Aber wie geht das nun mit dem platten Reifen? Den Pneu von der Felge abzuziehen erforderte Kraft, welche die Kids mit erstaunlich viel Geduld und Geschick ausglichen. Bei der Kontrolle auf Scherben war wieder Fingerspitzengefühl gefragt, denn ein vergessener Dorn macht die sorgfältige Bemühung wieder zunichte. So einfach, wie es beim Profi aussah, war es dann doch nicht. Bis der Reifen daraufhin auch wieder exakt sass, war es nochmals eine Menge Arbeit. Mit dem Defekt eines platten Reifens haben Velofreunde gelegentlich zu kämpfen, so wurde zur Sicherheit ein Ersatzschlauch und einPneuheber am Rahmen befestigt. Und tatsächlich, der Plattenteufel schlug bereits im darauffolgenden Montagstraining wieder zu. Hannah bestand selbstbewusst darauf, diesen selbst zu reparieren. Die Fortgeschrittenen tobten sich derweilen an der Werkstattseinrichtung aus und lernten sogar, wie man eine Bremse entlüftet. In der Profi-Werkstatt auf dem Bock aufgehängt gelingt dies wesentlich einfacher.

Im Keller wurde das Bike schonend mit Schwamm und Wasser gereinigt. Sauberkeit ist nicht nur optisch ein Vorteil, sondern gewährleistet eine längere Lebensdauer des Velos. Insbesondere fallen beim Waschen auch bestehende oder sich anbahnende Defekte auf. Den grössten Spass hatte das Biketeam aber mit dem Hochdruckreiniger. Mit dem Schlauch volles Rohr den Schmutz abzuwaschen, das machte grossen Spass – so viel Spass, dass das Mountainbike sicher sauber und die Kids sicher nass waren. Lewin bemerkte aber korrekt, dass man besonders bei den Lagern und an der Bremsscheibe aufpassen muss. Nach dem Waschen mussten die beweglichen Teile wieder geschmiert werden: Fein an der richtigen Stelle, sodass kein Tropfen auf die Bremsscheibe kommt und die Schaltung und die Kette gut laufen.

Das Biketeam RV Höngg ist natürlich auch für den Notfall gerüstet, der selbstgebastelte Notfallzettel gehört zur Standardausrüstung. Laminiert ist er beinahe so wasserfest wie die Teilnehmer selber. So sind die Kids gut vorbereitet für die nächste Ausfahrt über Stock und Stein und träumen weiterhin vom grossen Werkzeugkasten.

Eingesandt von Daniel Wehrli

Biketeam RV Höngg
Training am Montagabend für Kids:
Winter: Turnhalle
Sommer: Mountainbike
ttps://biketeamhoengg.weebly.com

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500