«Mädels only»

Flohmarkt mal anders: am 18. November findet im Rütihof der erste «Mädelsflohmi» statt. Kleider, Schuhe, Dekoartikel, hier kann alles verkauft werden, was nicht mehr benötigt wird.

Stöbern, anprobieren, finden!

Flohmärkte gibt es wie Sand am Meer, aber einen reinen «Mädelsflohmi», das gab es bis jetzt in Höngg noch nicht. Deshalb organisieren das GZ und «Rütivents» nun gemeinsam am 18. November im Rütihof den ersten offiziellen Markt von Frauen für Frauen.
Mitgebracht werden kann alles, was nicht mehr gebraucht, aber noch gut in Schuss ist – von Kleidern über Schuhe bis hin zu Schmuck und Dekoartikeln. Auch selbstgemachte und handgefertigte Artikel sind willkommen.
Doch beim Markt geht es nicht nur um den reinen Warenaustausch – auch der Start ins Wochenende will zelebriert werden. Mit Drinks, Fingerfood und Musik ist für gute Stimmung gesorgt.

Mädelsflohmi

GZ Höngg, Standort Rütihof, Hurdäckerstrasse 6
Freitag, 18. November, 17 – 22 Uhr
Mit Musik und Fingerfood. Standmiete 15 Franken.
Anmeldung und Infos unter: rütivents@gmx.ch

0 Kommentare


Themen entdecken