Höngger.ch

17°C12°C am 26. September 2021
Kunstszene

Kunstausstellung Litauen – Schweiz mit Höngger Künstler

29. Juli 2021 von

Yellow Head, Martynas Gaubas, Rathaus Vilnius, Litauen.
Foto: Heiner Fierz

Yellow Head, Martynas Gaubas, Rathaus Vilnius, Litauen.

Foto: zvg

Eindrücke vom Platz Laukagalis, Litauen, und Maler Heiner Fierz am Werk.

Kunstgalerie Gamta ir kultūra (Natur und Kultur)

Von

Online seit
29. Juli 2021

Printausgabe vom
15. Juli 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Anlässlich der sich zum hundertsten Mal jährenden Anerkennung Litauens durch die Schweiz, organisiert Lukas Handschin, ehemals Pressemann bei Grün Stadt Zürich, eine Kunstausstellung. Mit dabei: der Höngger Künstler Heiner Fierz.

Nein, erinnern kann sich heute niemand mehr daran. Im August 1921, vor 100 Jahren, anerkannte die Schweiz die damalige Republik Litauen, die sich 1918 konstituiert und für unabhängig erklärt hatte. Wie die meisten von uns wissen, erlebte das Land, das mit Lettland und Estland zu den Baltischen Staaten gehört, später lange Jahre die Besetzung durch Deutschland und die Sowjetunion. Erst nach der Perestroika, 1990, erklärte sich Litauen als erste der Sowjetrepubliken erneut für unabhängig.
Aktuell kommt nun eine Galerie ins Spiel, die mit einem Event der Unabhängigkeit dieses Landes gedenkt. Sie heisst Gamta ir kultūra (Natur und Kultur) und ist eine junge Kunstgalerie in Laukagalis, Litauen, etwa 90 Kilometer von der Hauptstadt Vilnius entfernt. Die Galerie liegt idyllisch im wald- und seenreichen Regionalpark Labanoras und organisiert vom 1. August bis 12. September eine Kunstausstellung aus Anlass des 100-Jahre-Jubiläums der diplomatischen Anerkennung.
Tatsächlich hat Gamta ir kultūra, diese im Nordosten Litauens gelegene Kunstgalerie, zum Teil Schweizer Wurzeln. Lukas Handschin, ehemals Pressemann bei Grün Stadt Zürich, hat sie mit seiner aus Litauen stammenden Frau Vilija aufgebaut. Nach seiner Pensionierung nutzte Handschin, der einst in Basel eine Galerie geführt hatte und leidenschaftlicher künstlerischer Fotograf ist, sein Netzwerk mit Kunstschaffenden, um mit ihnen diese Kunstschau möglich zu machen. Je 14 Kunstschaffende aus Litauen und der Schweiz sind beteiligt.

Wie eine Begegnung in Höngg bis nach Litauen ausstrahlt
Handschin förderte immer wieder Künstlerinnen und Künstler. Auch war er oft in der Redaktion des «Hönggers» zu Gast, wenn eine Vernissage stattfand. Und exakt dort traf Kunstmaler Heiner Fierz anlässlich seiner eigenen Ausstellung 2018 wieder auf ihn, mit dem er eine frühere gemeinsame Vergangenheit bei Tamedia hat. Für sein Projekt nahm Handschin also schon vor etlichen Jahren Anlauf. Doch für Fierz bedeutete die Begegnung den Startpunkt fürs Abenteuer Litauen: Er wurde Teil der künstlerischen Gruppe. Fierz war und ist in den letzten zwei Jahren in Litauen präsent und fängt landspezifische Eindrücke malerisch ein. Den dort entstandenen Bildern stellt er Werke aus der Schweiz entgegen. So konzipiert er seinen persönlichen Auftritt an der Gruppenausstellung in Laukagalis. Dies ist sein Beitrag zur Feier, an der die ganze Gruppe eine symbolische Brücke zwischen der Schweiz und Litauen baut.
Die Vernissage findet am 1. August in Laukagalis statt. Auch der Künstler Heiner Fierz wird anwesend sein. Passend zum 100-Jahre-Jubiläum wird von den Künstlerinnen und Künstlern je ein besonderes Werk zum symbolischen Preis von 100 Euro angeboten. Sollte jemand noch unschlüssig sein, wohin seine Ferienreise gehen soll, nicht zögern, es könnte ein unvergessliches Erlebnis werden. 

Kunstgalerie Gamta ir kultūra (Natur und Kultur) 1. August bis 12. September. Ausstellende Kunstschaffende aus der Schweiz: Christa Baumgartner, Kurt Bratschi, Marlys Bratschi, Zsofia Daniel, Andrea Eberhard, René Fehr-Biscioni, Heiner Fierz, Bruno Gasser, Mireille Gros, Dominik His, Myriam Kachour, Désirée Kägi Pedrina, Lucia Munuera, Stephan Spicher.

www.gamtairkultura.com (in Englisch);
www.facebook.com/gamtairkultura

Von

Online seit
29. Juli 2021

Printausgabe vom
15. Juli 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500