Höngger.ch

-5°C-5°C am 23. Januar 2019
Vereine

Konzert der Männerchöre Berikon und Höngg

12. Dezember 2018 von

Konzert der Männerchöre Höngg und Berikon.
Foto: zvg

Konzert der Männerchöre Höngg und Berikon.

Foto: zvg

Impressionen vom Konzert der Männerchöre Höngg und Berikon, in der Reformierten Kirche Höngg.

Foto: zvg

Impressionen vom Konzert der Männerchöre Höngg und Berikon, in der Reformierten Kirche Höngg.

Foto: zvg

Impressionen vom Konzert der Männerchöre Höngg und Berikon, in der Reformierten Kirche Höngg.

Foto: zvg

Impressionen vom Konzert der Männerchöre Höngg und Berikon, in der Reformierten Kirche Höngg.

Foto: zvg

Impressionen vom Konzert der Männerchöre Höngg und Berikon, in der Reformierten Kirche Höngg.

Von

Online seit
12. Dezember 2018

Printausgabe vom
13. Dezember 2018
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die Stille der Nacht legt sich über Höngg, und Menschen in Adventsstimmung spazieren in die Kirche. Sie freuen sich auf das Konzert der Männerchöre Höngg und Berikon.

Es rieselt zwar grad kein leiser Schnee, trotzdem ist die Stimmung feierlich und die schlichte Schönheit der Kirche zieht jeden in den Bann. Ein exquisites musikalisches Festmahl erwartet die Besucher: Zur Vorspeise gibt es klassische, vertraute Weihnachtslieder, die jeder seit der Kindheit kennt. Als Zwischengang erzählt Silvio Rauch eine besondere Weihnachtsgeschichte mit einem überraschenden Ende. Der Samichlaus bringt nämlich kein Geschenk mit, sondern Zeit: Er verbringt einen gemütlichen Abend mit einem einsamen Menschen. Zum Hauptgang wird es international: Die beiden tiptop harmonierenden Chöre singen englische Lieder wie «Amazing Grace» oder «Oh happy day». Ganz besondere Höhepunkte zwischen den einzelnen Gängen sind Solovorträge talentierter junger Damen der Musikschule Regensdorf: glockenhelle Stimmen, die perfekt zu den besinnlichen Liedern passen – Hühnerhautmomente inbegriffen. Für die seidenfeine Abrundung der Lieder sorgen die Hände der Pianistin Andrea Isch, die virtuos über die Tasten ihres Pianos gleiten.

Auch im Publikum versteckt sich das eine oder andere Talent

Wer denkt, dass er ganz entspannt geniessen darf, liegt zwar schon richtig, doch es gibt auch für die Zuhörer etwas zu tun. Die charismatische Dirigentin des Männerchors Höngg, Katja Baumann, motiviert die Zuhörer augenzwinkernd zum Mitsingen. Nach anfänglichem Zögern klappt das ganz gut, und der eine oder andere wird von Lied zu Lied mutiger und lauter. Zum Glück gibt es für die Gesangslehrlinge diskrete Unterstützung durch den sympathischen Dirigenten des Männerchors Berikon, Patrick Lerf.

Standing Ovation

Singen ist pures Vergnügen, doch nach unzähligen Stunden Weihnachtslieder üben mitten im Sommer machen sich die Sänger schon mal Gedanken: Gefällt dem Publikum, was wir machen? Sind wir gut genug? Die Krönung nach einem Konzert ist es, wenn das Publikum aufsteht. Genau mit dieser schönen Geste bedanken sich die Zuhörer an diesem Samstagabend.
Am liebsten würde man bei diesem stürmischen Wetter die behagliche Kirche gar nicht verlassen. Dafür haben sich die Chöre etwas einfallen lassen: es gibt heissen Punsch und Glühwein, und während man sich an den heissen Becher klammert und dem Wind versucht zu trotzen, gönnt man sich einen kurzen Schwatz, bevor es auf den Heimweg geht. Vielleicht ein wenig melancholisch, aber gutgelaunt und dankbar.

Eingesandt von Peter Haller

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500