Höngger.ch

33°C26°C am 20. Juli 2019
Sport

Jungsenioren bibbern sich zum Erfolg

13. Mai 2019 von

Von

Online seit
13. Mai 2019

Printausgabe vom
16. Mai 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die Jungsenioren konnten bei frostigen Temperaturen mit einem Sieg erfolgreich in die neue Interclubsaison starten.

Am 5. Mai fand das Stadtzürcher Interclub Derby gegen den TC Riesbach statt. Die 1. Liga Jungseniorenmannschaft des TC Höngg konnte zu Hause einen klaren Sieg verbuchen. Bei eisigen Temperaturen und zum Teil leichtem Schneefall stand es nach den Einzeln bereits 4:2. Auf den hervorragend präparierten Sandplätzen gewann Florian Berner sein Einzel klar in zwei Sätzen und gab dabei nur zwei Games ab. Gustavo Loosli unterlag trotz guter Leistung dem stärker klassierten Gegner mit 2:6, 1:6. Alle anderen Einzelpartien waren hart umkämpft und gingen meistens über drei Sätze. Renzo Rebaza, Philippe Duss und Roman Puschak fuhren auf den hinteren Positionen die Siege ein. Der Höhepunkt dieser Interclub-Begegnung waren jedoch die beiden Doppelspiele auf eins und zwei. Florent Canizares und Renzo Rebaza verloren den ersten Satz knapp im Tiebreak, lagen im zweiten Satz mit 2:5 im Hintertreffen und wehrten dabei einen Matchball ab. Danach begann eine eindrucksvolle Aufholjagd, bei welcher sie kein einziges Spiel abgaben und den Satz mit 7:5 für sich entschieden. Im Champions-Tiebreak nahmen die beiden den Schwung aus dem zweiten Satz mit und gewannen diesen überzeugend mit 10:4. Auch die zuletzt gespielte Partie war nichts für schwache Nerven und ging in die Verlängerung. Thomas Tschupp und sein Doppelpartner Gustavo Loosli gewannen das Champions-Tiebreak in einer dramatischen Begegnung knapp mit 10:7. Die Spieler vom TC Höngg setzten sich schlussendlich in einer fesselnden Interclub-Partie gegen einen äusserst fairen Gegner mit 6:3 durch.

Eingesandt von Robert Lettow

Von

Online seit
13. Mai 2019

Printausgabe vom
16. Mai 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500