Höngger.ch

20°C16°C am 3. August 2020
Stadt 4 Kommentare

Zunftmeisterrede zum Sechseläuten

19. April 2020 von

Von

Online seit
19. April 2020

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Das Sechseläuten 2020 finden aus bekannten Gründen nicht statt. Der Höngger Zunftmeister Walter Zweifel hat deshalb eine Videobotschaft zum Anlass aufgenommen. "Das Sechseläuten findet statt, einfach auf eine andere, besondere und hoffentlich einmalige Art". Ein Hoch auf die Solidarität, die Freundschaft und die Zuversicht.

Von

Online seit
19. April 2020

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500
20. April 2020 um 18:39 Uhr von Tiziana Werlen/He Optik

Herzlichen Dank an alle für diesen schönen Beitrag.

20. April 2020 um 18:06 Uhr von Meier Alex

Lieber Walti
Herzlichen Dank für deine zöftige schöne Ansprache
Mit emene liebe Gruess und blieb Gsund.
Alex und Claudia

20. April 2020 um 11:48 Uhr von Hansruedi Stadler

Lieber Herr Zunftmeister, liebe Zunftfamilie

Ich freute mich riesig darauf, am Sechseläuten als Urner und Ehrengast teilnehmen zu dürfen. Ein Virus verhinderte dies zwar. Aber dieser Virus stärkt umso mehr noch den Zusammenhalt in Ihrer Zunftfamilie und die Freundschaft zur Zunft Höngg. Im Herzen verbunden, findet heute überall das Sechseläuten 2020 statt.

Liebe Grüsse aus Uri und in herzlicher Verbundenheit
Hansruedi Stadler, aLA und aSR

20. April 2020 um 08:48 Uhr von Evi Ehrensperger-Schaub

Hochgeachtete Herr Zouftmeister, Hochgezachtete Altzouftmeister, Hochgeachtete Zöifter, Zouftgselle, Interessierti und Höngger
Liebe Walti – danke viel mal für Dini Wort und Din Filmbitrag! En spezielle Dank an Bruno Dohner, wo so viel extra Mails verschickt hät!
Mir alli wärded s’Sächsilüüte 2020 nie vergässe und die kommende, hoffentlich wieder normale Sächsilüüte dopplet gnüsse. Dä jetztigi Zämehalt söll Eus alli au i de Zuekunft begleite.
Herzlichi Sächsilüüte Grüess
Evi Ehrensperger-Schaub