Höngger.ch

20°C13°C am 19. Mai 2019
Vereine

Gemeinsam für den Rütihof

16. Mai 2019 von

Von

Online seit
16. Mai 2019

Printausgabe vom
16. Mai 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Im Rütihof hat sich eine neue Gruppe zusammengeschlossen: Die Interessengemeinschaft Pro Rütihof (IGPR) stellt sich vor.

Gemäss eigenen Angaben will sich die IGPR für eine nachhaltige und bewohnerfreundliche Entwicklung des Quartiers Rütihof einsetzen. Ziel ist auch eine gute Kommunikation mit den zuständigen Behörden. Ausserdem möchte die IGPR eine Plattform für Informationen und Neuigkeiten im Quartier anbieten.

Aktuell setzt sich die IGPR bereits für verschiedene Anliegen ein. So hat sie zwei Einwendungen zum kommunalen Richtplan der Stadt Zürich eingereicht. Darin hielt sie unter anderem fest, dass die im Richtplan eingetragene Zone «Mittlere Dichte – Ausnützung 100 bis 170 Prozent» für das Rütihofquartier in extremem Masse zu hoch sei. Diese widerspräche insbesondere auch den im Herbst 2018 in einem Mitwirkungsverfahren erarbeiteten Grundsätzen.
Ausserdem informiert die Interessensgemeinschaft auf ihrer Webseite über diverse Bauprojekte im Quartier, so zum Beispiel über die im Quartierbereich Hurdäcker ausgesteckten sechs neuen Mehrfamilienhäuser, die in den Jahren 2020 und 2021 realisiert werden sollen.

Eingesandt von Walter Giger, Präsident der IGPR

IGPR, Interessengemeinschaft Pro Rütihof
Anmeldung auf der Webseite (www.proruetihof.ch) oder schriftlich an Helen Datsomor, Im oberen Boden 52, 8049 Zürich.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500