@ktivi@: Stadtführung einmal anders: religiöse Orte und Symbole

Theologin Dr. Monika Bauer wird ihre Führung auf Orte, Tafeln und Gegenstände mit religiösem Bezug bis in die Gegenwart ausrichten, aber auch einen Abstecher in die Vergangenheit machen. Auch der Frage, wie die religiöse Landschaft in Zukunft aussehen wird und ob religiöse Symbole überhaupt noch gezeigt werden dürfen, wird nachgegangen. Wie steht es um die Ausgrenzung und Integration von Juden, Katholikinnen und Täufern in Zürich? Der Rundgang dauert etwa zwei Stunden. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, eine Anmeldung ans Pfarreisekretariat Heilig Geist erforderlich. Weitere Informationen folgen.

0 Kommentare


Themen entdecken