Höngger.ch

9°C1°C am 19. Februar 2020
Stadt

Ehemaliges Pfarrhaus wird zum Kindergarten

15. Januar 2020 von

Von

Online seit
15. Januar 2020

Printausgabe vom
21. Januar 2020
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Das ehemalige Pfarrhaus der Kirche Wipkingen wird für einen Kindergarten und Betreuung gemietet und ausgebaut.

Aufgrund der steigenden Anzahl Kinder im Einzugsgebiet der Schule Waidhalde werden zusätzliche Kindergarten- und Betreuungsplätze benötigt. Deshalb wird zusätzlich zur Sakristei an der Wibichstrasse 43 neu auch das ehemalige Pfarrhaus der Kirche Wipkingen an der Wibichstrasse 41 von der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde angemietet. Die Haupt- und Nebennutzfläche für den Kindergarten mit Betreuung im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss umfasst rund 208 Quadratmeter, hinzu kommen ein Wintergarten mit rund 25 Quadratmetern, verschiedene Kellerräume im Untergeschoss, eine Einzelgarage sowie eine Aussenfläche von etwa 120 Quadratmetern. Im EG und OG sollen je 25 Kinder Platz finden. Der Stadtrat hat einen jährlichen Mietzins von 59 280 Franken sowie einen Objektkredit für den Ausbau von 498 000 Franken einschliesslich Reserven bewilligt. Ab Mietbeginn im April 2020 werden die Räumlichkeiten für die entsprechende Nutzung ausgebaut, damit sie ab Sommer 2020 den Kindern zur Verfügung stehen. Neben den üblichen Renovationsarbeiten wie Malerarbeiten und Sanierung der Böden, müssen die Räumlichkeiten mit Akustikvorhängen und Mobiliar versehen werden. Ausserdem werden Zahnputzbecken erstellt, eine neue WC-Anlage eingebaut und die Küche mit neuen Küchengeräten ausgestattet. Die Sakristei der Kirche Wipkingen wird bereits seit Sommer 2019 als Mittagshort und für den Musikunterricht genutzt. 

Von

Online seit
15. Januar 2020

Printausgabe vom
21. Januar 2020
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500