Höngger.ch

2°C1°C am 27. November 2020
Leitartikel 1 Kommentar

Dachstockbrand beim Schwert

6. Mai 2020 von

Beim Brand an der Brunnwiesenstrasse wurde der Dachstock komplett zerstört.
Foto: DAV

Beim Brand an der Brunnwiesenstrasse wurde der Dachstock komplett zerstört.

Von

Online seit
6. Mai 2020

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Am Sonntagabend kam es an der Brunnwiesenstrasse zu einem Brand in einer Dachstockwohnung. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Verletzt wurde niemand, aber ein Held wurde geboren.

Kurz nach 20 Uhr ging am Sonntag bei Schutz und Rettung Zürich die Meldung über einen Brand in Höngg ein. Als die Feuerwehr am Einsatzort ankam, hatten bereits alle Personen das Haus verlassen und die Löscharbeiten konnten sofort beginnen.

Zuvor kam es gemäss Aussagen eines Passanten aber noch zu einer grossen Rettungsaktion. Der Höngger war mit dem Auto unterwegs. Als er das brennende Haus sah, fuhr er sofort hin. Ein Mann und eine Frau versuchten zu diesem Zeitpunkt erfolglos die Türe aufzubrechen, da sich noch ein älterer Herr im Haus befände. Sofort eilte er zu Hilfe, und zu dritt gelang es ihnen dann, die Türe aufzubrechen und den Mann aus dem brennenden Haus zu eskortieren.

Der Brand konnte durch die sofortige Bereitschaft der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten jedoch noch bis spät in die Nacht. Der Dachstock ist komplett abgebrannt und das Haus bis auf weiteres unbewohnbar.

Von

Online seit
6. Mai 2020

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500
6. Mai 2020 um 15:56 Uhr von Penélope Amato

ich habe es vom Balkon gesehen