Buslinie 308 wird aufgehoben

Das neue Busliniennetz im Limmattal hat Einfluss auf Höngg: Die Buslinie 308, die via Frankental führt, wird hinfällig.

Die Buslinie 308 wird hinfällig, stattdessen fährt die 304 via Frankental im 7,5-Minuten Takt. (Foto: Archiv Höngger)

Es weht ein frischer Wind durchs Limmattal, wie die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) auf ihrer Website mitteilen. Per Fahrplanwechsel am 11. Dezember werde mit dem Start der Limmattalbahn und einem angepassten Busliniennetz dem wachsenden Mobilitätsbedürfnis Rechnung getragen.

Der laut der VBZ ausgedehnte Fahrplan und die angepassten Streckenverläufe haben Einfluss auf den ÖV in Höngg. Wie der Website zu entnehmen ist, wird die Buslinie 308 per 11. Dezember aufgehoben. Der Bus 308 führte alle halbe Stunde von Urdorf über Schlieren nach Frankental bis zum Bahnhof Altstetten Nord.

Wie die VBZ schreibt, wird durch die Einführung der Linie 317 im Raum Urdorf und die höhere Fahrtendichte der Linien 302 und 304 die Linie 308 hinfällig. Die Linie 304 verbindet Dietikon mit dem Bahnhof Altstetten Nord via Frankental neu im 7,5-Minuten-Takt.

Alles zum Fahrplanwechsel und zur Limmattalbahn

0 Kommentare


Themen entdecken