Brocki Höngg schliesst

Spätestens Ende Jahr muss das Höngger Brocki an der Giblenstrasse schliessen. Die Inhaberin sucht nach einer neuen Lokalität.

Das Gebäude wird durch ein Mehrfamilienhaus ersetzt - das Brocki sucht einen neuen Standort.

Seit Oktober 2018 hat Höngg sein eigenes «Brocki». Im kleinen Laden an der Regensdorferstrasse 169, direkt bei der Bushaltestelle Giblenstrasse, verkauft Inhaberin Isabelle Catarina von Gartenmöbeln bis zu Langspielplatten fast alles, was noch gebrauchsfähig und in gutem Zustand ist.

Doch spätestens Ende des Jahres muss das «Brocki Höngg» wieder schliessen. Das Haus wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, es entsteht ein Mehrfamilienhaus. Catarina bedauert dies: «Ich habe die Zeit hier mit der Höngger Kundschaft sehr genossen und bin traurig, den Laden aufgeben zu müssen», erklärt sie. Gerne würde sie mit ihrem Brocki in Höngg bleiben. Deshalb ist sie nun auf der Suche nach einer neuen, bezahlbaren Lokalität in Höngg.

0 Kommentare


Themen entdecken