Höngger.ch

8°C4°C am 28. Oktober 2021
Stadt

Ausbau der Betreuung an der Schule Lachenzelg

1. Oktober 2021 von

Von

Online seit
1. Oktober 2021

Printausgabe vom
07. Oktober 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Mit Blick auf die anhaltend wachsende Schülerschaft soll die Betreuungsinfrastruktur der Schulanlage Lachenzelg ausgebaut werden. Der Stadtrat beantragt einen Objektkredit von rund 3,6 Millionen Franken.

Die Stadt rechnet auch in den kommenden Jahren mit immer mehr Schüler*innen im Einzugsgebiet der Schulanlage Lachenzelg. Für ausreichend Unterrichtsraum sorgt vorübergehend per 2022 ein Züri-Modular-Pavillon. Um auch die notwendige Betreuung von dereinst 21 Schulklassen sicherzustellen, soll insbesondere die Verpflegungsinfrastruktur mit Küche modernisiert und ausgebaut werden. So können anstelle der heute maximal 180 Mahlzeiten in Zukunft 460 zubereitet werden. Dazu braucht es unter anderem eine neue Produktionsküche mit Kühlraum, einen Abwaschraum und zusätzliche Verpflegungsräume. Ausserdem sollen eine stärkere Elektrohauszuleitung, eine Fettabscheidungs- und Wasserenthärtungsanlage sowie eine zeitgemässe Lüftung für die Küche und die bestehenden Betreuungsräume installiert werden. Aus der alten Küche entsteht ein Büro inklusive Garderobe für das Betreuungspersonal. Der Objektkredit beträgt 3,594 Millionen Franken einschliesslich Reserven. Darin enthalten ist der bereits bewilligte Projektierungskredit von 400 000 Franken.

Von

Online seit
1. Oktober 2021

Printausgabe vom
07. Oktober 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500