Höngger.ch

8°C4°C am 1. Dezember 2021
Schiessplatz

83. Historisches Pistolen-Rütlischiessen

26. Oktober 2021 von

Vorne kniend von links: Manuela Eugster, Jugendleiterin und Vital Tardent (17), stehend von links: Jason Santer, Alex Frühlich, Michael Merki (Obmann), Roland Spitzbarth, Barbara Kottler. Nicht auf dem Bild: Isabelle Keck
Foto: zvg

Vorne kniend von links: Manuela Eugster, Jugendleiterin und Vital Tardent (17), stehend von links: Jason Santer, Alex Frühlich, Michael Merki (Obmann), Roland Spitzbarth, Barbara Kottler. Nicht auf dem Bild: Isabelle Keck

Von

Online seit
26. Oktober 2021

Printausgabe vom
28. Oktober 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die Standschützengesellschaft Neumünster vom Hönggerberg konnte am Pistolen-Rütlischiessen einen hervorragenden siebten Rang erkämpfen. Im November wird ausserdem an einem Tag zusätzlich geschossen.

Die Pistolenschütz*innen der Standschützengesellschaft Neumünster vom Hönggerberg erreichten am historischen Pistolen-Rütlischiessen vom Sonntag, 17. Oktober den hervorragenden siebten Schlussrang. Insgesamt hatten 86 Gruppen teilgenommen. Der Gruppe Neumünster vom Hönggerberg fehlten in der Gesamtwertung am Ende nur 0,625 Punkte für einen Podestplatz. Diese berechnet sich aus dem Durchschnitt der in der Gruppe geschossenen Einzelresultate. Es braucht also eine tadellose Teamleistung dafür. Siegerin wurde mit grossem Abstand die Gruppe der Stadtpolizei Zürich.

Achtung: Zusätzliches Schiessdatum im November
Am Mittwoch, 10. November wird auf dem Rütli mit Gewehren kniend auf 250 Meter geschossen, am Montag, 15. November am Morgarten liegend auf 330 Meter. Das sind so verschiedene Stellungen sowie Einstellungen an den Gewehren, dass die Schützinnen und Schützen in Höngg um die zusätzliche Trainingsmöglichkeit am Samstag, 13. November nachgesucht haben. Durch den Ausfall verschiedener grosser Schiessen im Sommer und Herbst waren noch Schiesshalbtage frei, sodass die Stadtpolizei den zusätzlichen Samstagvormittag bewilligen konnte. Die Schiessplatzgenossenschaft Höngg bittet um Verständnis.

Von

Online seit
26. Oktober 2021

Printausgabe vom
28. Oktober 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500