Höngger.ch

16°C14°C am 23. August 2017
Foto: zvg

Gruppenfoto der Wasserfahrer aus Höngg im Hafen von Trogir.

Segeltörn in der Adria

16. August 2017 .

Diesen Juli stand für die Mitglieder des Wasserfahrclub Hard (WFC Hard) ein besonderes Highlight auf dem Programm. Die Eckdaten waren vielversprechend: 2017, Kroatien, 19 Freunde, zwei Katamarane, sieben Tage.

weiterlesen
Foto: zvg

Alexander Jäger, Gemeinderat FDP

Die AHV-Reform 2020 ist abzulehnen

16. August 2017 .

Am 24. September wird über das Bundesgesetz zur Reform der Altersvorsorge 2020 abgestimmt. Die Mehrheit in den Räten konnte sich auf ein «Reformpaket» einigen, welches allerdings nur beim ersten Hinsehen als Reformprojekt durchgehen kann.

weiterlesen

Höngger Senioren-Wandergruppe 60 plus

16. August 2017 .

Die Tageswanderung vom Mittwoch, 23. August, führt entlang des Schaffhauser Grenzwegs von Neuhausen am Rheinfall nach Rossberg und Osterfingen mit einem Aufstieg von 234 Metern und einem Abstieg von 271 Metern. Die Wanderzeit beträgt dreieinhalb Stunden.

Um 8.07 Uhr nimmt die Gruppe im HB Zürich die S-Bahn nach Neuhausen/Rheinfall. Nach einem Startkaffee geht es mit dem Bus bis zur Endstation Herbstäcker und von dort meist dem Waldrand entlang und durch lichten Laubwald, ideal für heisse Tage: weiterlesen

Komatöses Höngg

16. August 2017 .

Höngg – und insbesondere die verantwortliche Politik – liegt im Koma. Findet Gastautor Alex Steiner, der 1941 in Höngg geboren wurde und sich über die Thematik «Ein Dorf ohne Dorfplatz» der Ausgabe vom 29. Juni so aufgeregt hat, dass er hier eine radikale Diagnose, eine Analyse und eine Lösungsidee präsentiert. Er fordert: «en Marche! à Höngg»!

Der Patient (22'000 Einwohner) liegt auf dem Sterbebett. So die Diagnose. Das «Dorf» leidet an akuter Thrombose, die Verkehrsadern sind verstopft und die politische Weitsicht ist weitgehend verschwunden. Auch das Herz leidet. Ein Bypass, für jeden heutigen Herzpatienten eine Selbstverständlichkeit weiterlesen

Kantatenkonzert zu ergreifenden Bildern

16. August 2017 .

Am Samstag, 9. September, um 20 Uhr bringt der reformierte Kirchenchor unter der Leitung von Peter Aregger mit der Sinfonietta Höngg, Gesangs-Solisten und einem Hackbrett die «Toggenburger Passion» in der reformierten Kirche zur Aufführung.

Peter Roth, geboren 1944, komponierte dieses Werk basierend auf dem Zyklus «Die grosse Passion» des Malers Willy Fries, welcher zur Zeit der Judenverfolgung und des Zweiten Weltkrieges entstanden ist. Bewegt durch Begegnungen in Berlin mit Dietrich Bonhoeffer und anderen der weiterlesen

1 2 3 64