Höngger.ch

26°C18°C am 19. Juli 2019

Dorfleben

Zum Ärger vieler Anwohner*innen sollen rund die Hälfte der Parkplätze in der blauen Zone verschwinden.
Foto: Lina Gisler

Zum Ärger vieler Anwohner*innen sollen rund die Hälfte der Parkplätze in der blauen Zone verschwinden.

Reduktion der blauen Zone an der Segantinistrasse

10. Mai 2019 .

An der Segantinistrasse sollen knapp die Hälfte der Parkplätze in der blauen Zone entfernt werden. In einem Mitwirkungsverfahren gemäss Paragraph 13 des Strassengesetzes können Einwohner*innen nun bis Ende Mai Einwendungen vorbringen.

weiterlesen

Überraschende Sonderausgabe des «Hönggers»

7. Mai 2019 .

Eine werbefreie Sonderausgabe des «Hönggers» zum Thema «Zukunft und gesellschaftliche Relevanz der Printmedien – mit Fokus Lokalmedien» macht diesen Donnerstag auf die Lage der lokalen Printmedien aufmerksam. Ein unkonventioneller Weckruf.

Hier  geht es zum PDF dieser 40-Seiten-Sonderausgabe, die am 9. Mai in alle Höngger Briefkästen verteilt wird.

Als Quartierzeitung mit einer zweiwöchentlichen Auflage von 13'200 Exemplaren ist der «Höngger» und der seit vier Jahren quartalsweise im gleichen Verlag erscheinende «Wipkinger» weiterlesen

Der Quartierhof Höngg soll umgebaut werden.
Foto: Lina Gisler

Der Quartierhof Höngg soll umgebaut werden.

Sanierung des QuarTierhofs Höngg

9. April 2019 .

Im kommenden Jahr wird der QuarTierhof Höngg im Auftrag der Stadt Zürich umgebaut. Dabei werden nicht nur notwendige Sanierungsarbeiten ausgeführt, sondern auch die Infrastruktur entscheidend verbessert und der Nutzung angepasst.

weiterlesen
Der Riedhof konnte bei einer externen Umfrage in fast allen Bereichen punkten.
Foto: Fredy Haffner

Der Riedhof konnte bei einer externen Umfrage in fast allen Bereichen punkten.

Hervorragendes Umfrageergebnis für das Alterswohnheim Riedhof

8. April 2019 .

Die Firma Qualis führt auf wissenschaftlich geführter Basis regelmässige Befragungen betreffend Zufriedenheit durch. Der Riedhof kam bei der letzten Umfrage auf ein sehr gutes Resultat.

weiterlesen
Urs Robustelli mit seiner Eigenkreation, dem Kartenspiel ANNAOTTO.
Foto: Lina Gisler

Urs Robustelli mit seiner Eigenkreation, dem Kartenspiel ANNAOTTO.

ANNAOTTO – Fair und farbig

5. April 2019 .

Urs Robustelli erfindet leidenschaftlich gerne Spiele. Und das mit Erfolg: Das erste Spiel, das er mit einem Freund entwickelt hat, heisst Squap und wird weltweit verkauft. Seine neueste Kreation, die nun auf den Markt kommt, ist das farbige Kartenspiel ANNAOTTO.

weiterlesen
Foto: zvg

Vandalismus – wo ist das «O»?

21. März 2019 .

Seit Montag, 18. März, fehlt beim Chromstahl-Schriftzug der Hauserstiftung an der Hohenklingenstrasse das «O». Das Logo ist fest in die Wand verschraubt, der Buchstabe wurde mutwillig entfernt. Die Hauserstiftung wäre dankbar, wenn das «O» vom Verantwortlichen wieder zurückgebracht würde.

weiterlesen
Brand an der Bauherrenstrasse. Eine Person wurde leicht verletzt.
Foto: Marianne Crivelli Looser

Brand an der Bauherrenstrasse. Eine Person wurde leicht verletzt.

Brand an der Bauherrenstrasse

1. März 2019 .

Am Donnerstagnachmittag, 28. Februar, kam es in einem Mehrfamilienhaus im Stadtzürcher Kreis 10 zu einem Wohnungsbrand. Dabei wurde eine Bewohnerin leicht verletzt.

weiterlesen
Bis Ende Mai gibt es bei Judith Balogh und Peter Kümmin im «Schoggi-König» noch edle Schokolade. Dann ist nach 25 Jahren Schluss.
Foto: Fredy Haffner

Bis Ende Mai gibt es bei Judith Balogh und Peter Kümmin im «Schoggi-König» noch edle Schokolade. Dann ist nach 25 Jahren Schluss.

Läden Höngg: Leerstände wie seit Jahren nicht

28. Februar 2019 .

In Höngg kommt es bis Mitte Jahr zu zwei weiteren prominenten Geschäftsaufgaben: bei Wohnderbar gehen Ende April, bis sie anderswo wieder angehen, die Lichter aus und beim Schoggi-König gibt es dieses Jahr zum letzten Mal Osterhasen: Ende Mai sind die süssen Zeiten vorbei.

weiterlesen