Höngger.ch

9°C6°C am 14. November 2018

10 x 2 Tickets für das Familienkonzert von Andrew Bond zu gewinnen

Der «Höngger» verlost in Zusammenarbeit mit der Katholischen Kirche Heilig Geist 10 x 2 Tickets für das Familienkonzert mit Andrew Bond. Am Sonntag, 2. Dezember, um 14 Uhr startet das Konzert zum Mitsingen.

Seit März 2017 stehen die Solokonzerte von Andrew im Zeichen seiner neuesten CD «Machs wie de Dachs». Er beginnt mit der wunderschönen Ballade «Magischi Momänt», die eine Art Hommage an die vielen zauberhaften Erlebnisse in der Natur darstellt. Und dann werden alle Konzertbesucherinnen und -besucher mit ihm zu Forschern und Entdeckern «underwägs i de Natur». Natürlich dürfen saisonale Klassiker im Konzertprogramm nicht fehlen! Das Familienkonzert findet im Rahmen des Adventsbazars der Pfarrei Heilig Geist statt. Sämtliche Einnahmen gehen an das Projekt Papageno-Arapamesu in Rumänien. 

Mitmachen und gewinnen

Wer zwei Tickets gewinnen möchte, schickt bis am Montag, 19. November, (Posteingang), eine Postkarte an: Quartierzeitung Höngg GmbH, Meierhofplatz 2, 8049 Zürich, oder bis zum selben Datum, 10 Uhr, ein E-Mail an redaktion@hoengger.ch. Den Absender inklusive Telefonnummer und das Stichwort «Andrew Bond» nicht vergessen. Bei Teilnahme per E-Mail «Andrew Bond» unbedingt bereits in der «Betreff»-Zeile erwähnen. Alle anderen Mails nehmen nicht an der Verlosung teil. Die Gewinner werden persönlich informiert.

Konzert von Andrew Bond
Sonntag, 2. Dezember, 14 bis 15 Uhr, Türöffnung um 13.30 Uhr, Katholische Kirche Heilig Geist, Limmattalstrasse 146. Tickets à 15 Franken (Erwachsene) und zehn Franken (Kinder ab einjährig). Unnummerierte Plätze, freie Sitzwahl. Vorverkauf: Sekretariat Pfarrei Heilig Geist, Limmattalstrasse 146, 043 311 30 30 oder per E-Mail unter info@kathhoengg.ch.

 

3 x 2 Tickets für die «Höngger Impro-Show»

Der «Höngger» verlost 3 x 2 Tickets für die «Höngger Impro-Show». Am 22. November wird im Desperado improvisiert, was das Zeug hält. Unvorhersehbar, ungeprobt und ohne Drehbuch und Regie.

An der «Höngger Impro-Show», gespielt von Schauspieler*innen des Theaters anundpfirsich, prallt ein Dorf auf den Quartierventilator und ein Quartier wird durch den Dorfmixer gedreht. Unweigerlich werden Geschichten und Themen aus dem «Höngger» nach Stichworten verwurstet – und er möglicherweise gleich mit. Unvorhersehbar und grunzipiell unkalkulierbar geht es auf der Bühne zu und her, grotesk verschroben, wunderlich kurios, fantastisch abstrus, kauzig skurril, paradox konträr, sonderbar chaotisch, sinnvoll sinnlos, monströs schrill oder poetisch still – und so geht das Geschehen in der «Höngger Impro-Show» trotz taktvoll schräger Pianobegleitung jedes Mal neu verschlungene Pfade, auf denen nur das Publikum mit Stichworten, Selektionen oder Zwischenrufen Wegweiser zu setzen vermag.

Mitmachen und gewinnen

Wer zwei Tickets gewinnen möchte, schickt bis am Dienstag, 13. November, (Posteingang), eine Postkarte an: Quartierzeitung Höngg GmbH, Meierhofplatz 2, 8049 Zürich, oder bis zum selben Datum, 10 Uhr, ein E-Mail an redaktion@hoengger.ch. Den Absender inklusive Telefonnummer und das Stichwort «Impro-Show» nicht vergessen. Bei Teilnahme per E-Mail «Impro-Show» unbedingt bereits in der «Betreff»-Zeile erwähnen. Alle anderen Mails nehmen nicht an der Verlosung teil. Die Gewinner*innen werden persönlich informiert.

Die «Höngger Impro-Show»
Mit dem Theater anundpfirsich
Donnerstag, 22. November und 20. Dezember
Saal Restaurant Desperado Höngg, Limmattalstrasse 215
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Saalöffnung für Nachtessen und Barbetrieb 18 Uhr. Reservationen für Nachtessen im Saal, Zeitfenster 18 bis 19.30 Uhr, nur direkt an das Restaurant Desperado, Telefon 044 341 70 40. Informationen zur auftretenden Truppe: Theater anundpfirsich, www.pfirsi.ch. Teaser-Film auf www.hoengger.ch.