Höngger.ch

31°C25°C am 16. Juni 2021

Leitartikel

Am Wochenende vom 11. bis 13 Juni finden die nationalen Erzählcafé-Tage statt.
Foto: zvg

Am Wochenende vom 11. bis 13 Juni finden die nationalen Erzählcafé-Tage statt.

Lebensgeschichten statt Small Talk

31. Mai 2021 .

Die ersten nationalen Erzählcafé-Tage vom 11. bis 13. Juni zum Thema «Lebensereignisse» schaffen eine Plattform für alle jene, die Geschichten aus ihrem Leben teilen möchten. Auch in Höngg findet am 11. Juni seit langem wieder ein Erzählcafé statt.

weiterlesen
Foto: zvg

Erschöpft und stolz posiert die Reisegruppe auf dem «Ponte Tibetano»

Oberstufen-Camp: «Aber bitte mit Action!»

25. Mai 2021 .

Nach letztjähriger Absage des Oberstufen-Camps hofften die Jugendlichen, dieses Jahr über Auffahrt wegfahren zu können. Geplant war Mailand, was organisatorisch schwierig umsetzbar gewesen wäre. Deshalb wurde das Programm für actionreiche Tage im sonnigen Tessin angepasst.

weiterlesen
Einzelinitiative will Verlängerung der SZU Linie vom HB bis zur ETH Hönggerberg und weiter nach Regensdorf.
Foto: Olivier Tanner, schienenverkehr.ch

Einzelinitiative will Verlängerung der SZU Linie vom HB bis zur ETH Hönggerberg und weiter nach Regensdorf.

Ist die Zeit reif für eine S-Bahn zur ETH Hönggerberg?

20. Mai 2021 .

Im Kantonsrat war die Verlängerung der Sihltal Zürich Uetlibergbahn (SZU) bis Uni Irchel und ETH Hönggerberg wieder ein Thema. Nach einem Postulat wurde dem Regierungsrat nun auch eine Einzelinitiative überwiesen.

weiterlesen
Die neuen Pächter des Restaurants 13/80 in der ehemaligen "Mülihalde" freuen sich auf die Eröffnung Mitte Juni.
Foto: Patricia Senn

Die neuen Pächter des Restaurants 13/80 in der ehemaligen "Mülihalde" freuen sich auf die Eröffnung Mitte Juni.

Mühlehalde wird zu «Restaurant 13/80»

19. Mai 2021 .

Mitte Juni soll es mit dem ehemaligen Restaurant «Mülihalde» am Zwielplatz wieder losgehen. Die drei Geschäftsführer brennen vor Vorfreude und haben dem Lokal einen neuen Namen gegeben: Restaurant 13/80. Es soll ein Treffpunkt für alle werden.

weiterlesen
Ada vo Züri mit ihrem Herzinstrument, der Handorgel.
Foto: Sava Hlavacek / www.bildermachen.ch

Ada vo Züri mit ihrem Herzinstrument, der Handorgel.

Wenn das Leben schillert

18. Mai 2021 .

Die Hönggerin «Ada vo Züri» ist nicht nur bildnerische Künstlerin, sie ist auch Musikerin. Anfang Jahr ist ihr Debütalbum «Heldeträne» erschienen. Ein persönliches, melancholisches Werk in Zürcher Mundart.

weiterlesen
Naturdetektiv*innen bei der Arbeit: gemeinsam mit Nadia vom Verein Grünwerk wird die Vogelwelt erforscht.
Foto: zvg

Naturdetektiv*innen bei der Arbeit: gemeinsam mit Nadia vom Verein Grünwerk wird die Vogelwelt erforscht.

Naturdetektiv*innen im Einsatz auf der Werdinsel

17. Mai 2021 .

Bodentiere entdecken, dem Geheimnis des Vogelfluges auf die Schliche kommen und das Leben im Wasser genauer unter die Lupe nehmen: Im vom GZ Höngg gemeinsam mit dem Verein Grünwerk von Winterthur organisierten Ferienangebot kamen junge Forscher*innen voll auf ihre Kosten.

weiterlesen
Diese und weitere Frühlingsboten finden sich auf dem Campus der ETH Hönggerberg. Kunstvoll in Szene gesetzt wurden sie von Monika Hanke und Berro Khalil, Lernende Interactive Media Designer der ETH.

Frühlingsboten auf dem Campus der ETH Hönggerberg. Kunstvoll in Szene gesetzt von Monika Hanke und Berro Khalil, Lernende Interactive Media Designer der ETH.

Dem Frühling auf der Spur

12. Mai 2021 .

Am 27. April konnte die ETH nach coronabedingter Zwangspause endlich wieder einmal eine ihrer öffentlichen Führungen auf dem Campus Hönggerberg durchführen. Gemeinsam mit Dorothee Häberling vom Natur- und Vogelschutzverein Höngg machten sich die Teilnehmenden auf die Suche nach Frühlingsboten.

weiterlesen