Höngger.ch

0°C-2°C am 14. Dezember 2018

Dossier Ringling/Wohnen am Grünwald

Darum geht es: Was wird frühestens 2023 auf diesem Ausschnitt des Stadtmodells gebaut? Das Quartier redet mit.
Foto: Fredy Haffner

Darum geht es: Was wird frühestens 2023 auf diesem Ausschnitt des Stadtmodells gebaut? Das Quartier redet mit.

Grünwaldareal: Wettbewerb liegt auf Eis

13. Juli 2018 .

Das Mitwirkungsverfahren zur Neuüberbauung des Grünwaldareals in Höngg (ehemals «Ringling») ist abgeschlossen worden. Bevor nun der Architekturwettbewerb starten kann, müssen aber rechtsgültige Gerichtsentscheide in zwei Rekursverfahren vorliegen.

weiterlesen
In der Schlussbewertung wurde bei einzelnen Grundsätzen nochmals einiges an Kritik deponiert.
Foto: Fredy Haffner

In der Schlussbewertung wurde bei einzelnen Grundsätzen nochmals einiges an Kritik deponiert.

Die zehn städtebaulichen Grundsätze zur Überbauung des «Grünwaldareals»

27. Juni 2018 .

Als Ergebnis des Mitwirkungsprozesses «Entwicklung Grünwaldareal» wurden folgende zehn städtebauliche Grundsätze definiert. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit ist hier festgehalten, was in der kurzen Abschlussrunde im Plenum des Ergebnisworkshops «Entwicklung des Grünwaldareals» dazu gesagt wurde.

weiterlesen
Stadtrat André Odermatt begrüsst zum Ergebnisworkshop «Mitwirkung Grünwaldareal». Ob das «Rednerpult» aus Sprungkästen wohl ein Omen ist?
Foto: Fredy Haffner

Stadtrat André Odermatt begrüsst zum Ergebnisworkshop «Mitwirkung Grünwaldareal». Ob das «Rednerpult» aus Sprungkästen wohl ein Omen ist?

Drei Workshops und die Fragezeichen bleiben

27. Juni 2018 .

Das Mitwirkungsverfahren zur «Entwicklung des Grünwaldareals» ging am Donnerstag, 14. Juni, zu Ende. Wünsche und Ziele sind formuliert, doch viele Fragen bleiben offen und werden wohl erst mit dem Projektwettbewerb und dessen Ausgang beantwortet.

weiterlesen

Mitwirkungsverfahren Rütihof: Gastkommentar

27. Juni 2018 .

Gute Absichten und Allgemeinheiten reichen bei Weitem nicht. Das Verfahren endete damit. Werden Probleme nur gestreift, werden Grundsätze nicht konkretisiert und anschaulich dargestellt, so bleibt die Mitwirkung Stückwerk. Die Gefahr wichtiger Fehler zu Beginn nimmt zu. Im Frühjahr 2017 wurde weiterlesen

Zweiter Workshop Grünwald

11. April 2018 .

Am Montag, 9. April, trafen sich rund 100 Personen in der Turnhalle des Schulhauses Rütihof zum Vertiefungsworkshop «Entwicklung Grünwaldareal», bei dem es darum ging, was dereinst auf dem ehemaligen «Ringling»-Areal gebaut werden soll.

Eingangs der Veranstaltung wurde seitens des Hochbauamtes kurz informiert, dass die Planung des Verkehrskreisels an der Frankentalerstrasse, Einmündung Geeringstrasse, tatsächlich wie im «Höngger» berichtet, noch nicht abgeschlossen sei, da man neu einen Veloweg auf der Frankentalerstrasse einplanen müsse. Und dass weiterlesen

Einsprache im Rütihof

28. März 2018 .

Während rund um die Überbauung des Grünwaldareals am 9. April am zweiten Workshop «Mitwirkung Entwicklung Grünwald» diskutiert wird, läuft ein Rekurs gegen einen Stadtratsbeschluss, der den Ausgang der Diskussionen beeinflussen könnte.

Der «Quartierplan Nr. 458, Rütihof» wurde damals vom «Grundeigentümer-Verein Rütihof-Zürich» ausgearbeitet und am 11. Juni 1975 vom Zürcher Stadtrat, mit einem Vorbehalt bezüglich künftiger Bauordnungen, festgesetzt. Im diesem Quartierplan wurde auch die Bruttogeschossfläche des ganzen Bebauungsgebietes Rütihof, insgesamt 267'500 Quadratmeter, weiterlesen

Foto: Fredy Haffner

Hier an der Frankentalerstrasse, bei der Einfahrt auf die Geeringstrasse zum Rütihof-Quartier, ist der Kreisel geplant.

Doch noch nicht bewilligt

14. März 2018 .

Eigentlich wollte der «Höngger» nur wissen, wie das Landschaftsentwicklungskonzept (LEK) Hönggerberg-Affoltern, über das er letztes Jahr ausführlich berichtet hatte, in einem aktuellen Bauvorhaben berücksichtigt wird. Doch die Nachfrage ergab eine unerwartete Antwort auf eine gar nicht gestellte Frage.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Diskutieren und aufgreifen: Auf den Papieren wurde bunt festgehalten, was man sich im Rütihof erhofft.

Neubeginn nach 29 Jahren

7. Februar 2018 .

Am 7. Februar 1989 hatte Stadträtin Ursula Koch alle Interessierten zu einer Orientierungsversammlung «Offene Planung Rütihof» geladen. 29 Jahre und ein gescheitertes Projekt später steht man bei der «Mitwirkung Entwicklung Grünwaldareal» wieder vor den selben Fragen wie damals. Diesmal will man sie besser beantworten.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Die Diskussion ist noch lange nicht beendet.

Urteil mit unklaren Folgen

15. November 2016 .

Am Fachpodium der Zeitschrift «Hochparterre» zum Ringling-Urteil des Bundesgerichtes und dessen mögliche Folgen offenbarte sich die Verwirrung der Architektur- und Bauherrenkreise.

weiterlesen

Nachtrag Ringling: Bauträgerinnen sind bereit für neues Projekt

6. September 2016 .

Nachdem das Bundesgericht die Baubewilligung für das als «Ringling» bekannte gemeinnützige Wohnbauprojekt «Wohnen für alle am Grünwald» aufgehoben hat, wollen die drei beteiligten Bauträgerinnen die Planung eines neuen Projekts in Angriff nehmen.

Die Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich und die Genossenschaften GBMZ und Sonnengarten wurden vom letzte Woche veröffentlichten Urteil des Bundesgerichts überrascht und sind erstaunt über dessen Begründung, wie sie in einer Medienmitteilung vom 2. September verlauten lassen. «Trotz vieler Fragezeichen weiterlesen