Höngger.ch

17°C12°C am 26. September 2021
Kinder & Jugend

Jugendarbeit GZ Höngg: Neue Angebote nach den Ferien

26. August 2021 von

Die Jugendarbeiter*innen des GZ Höngg unterstützen die Jugendlichen im Umsetzen ihrer Ideen.
Foto: zvg

Die Jugendarbeiter*innen des GZ Höngg unterstützen die Jugendlichen im Umsetzen ihrer Ideen.

Von

Online seit
26. August 2021

Printausgabe vom
26. August 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die Sommerferien sind vorbei – die Schule beginnt. Die Jugend kehrt zurück an ihre Pulte und ihre gewohnten Freizeitorte. Die Jugendarbeit steht mit neuen Angeboten für sie bereit.

Die Sommerferien sind passé und in Höngg kehrt wieder der Alltag ein. Auch die Jugendlichen stellen sich darauf ein, früh aufzustehen und den Schulalltag zu bestreiten. Nebst mühseligen Hausaufgaben, unzähligen Hobbys und neugierigen Eltern dürfen sie ab dieser Woche denn auch wieder auf die Jugendarbeit des GZ Höngg zählen.
Die Jugendarbeit öffnet ab 27. August wieder jeden Freitagabend für die Sekundarstufe den Jugendtreff im Chaste, der von den Jugendlichen mitgestaltet wird. Weitergeführt werden ausserdem die digitalen Angebote über TikTok, Instagram und WhatApp, die der Prävention, Information und Partizipation der Jugendlichen dienen.

 Das Neue
Neu findet ab 1. September zusätzlich mittwochnachmittags ein Mittelstufentreff im Rütihof statt. Zwischen 14 und 17 Uhr treffen sich Jugendliche von der vierten bis sechsten Klasse an der Hurdäckerstrasse 6, um zu basteln, malen oder anderes Kreatives zu gestalten. Wer eine Pause braucht, kann sich im Jugendraum hinsetzen und mit den Kolleg*innen chillen, quatschen oder Musik hören.
Seit einem Jahr findet ausserdem jeweils einmal monatlich ein Sportangebot inklusive Zvieri in der Turnhalle Riedhof statt, das sich ebenfalls an Jugendliche der vierten bis sechsten Klasse richtet: Sie können die ganze Halle für sich nutzen und entscheiden demokratisch, was das Programm sein soll. Sporadisch werden auch Kurse angeboten, die spezielles Equipment und professionelle Begleitung beinhalten.
Das neuste Angebot wird im November starten; dann, wenn es kalt wird. Für die regnerischen Nachmittage stellt das GZ einen Cliquenraum an der Limmattalstrasse 214 zur Verfügung, welchen die Jugendlichen als Gruppe gratis nutzen können. Die Jugendarbeiter*innen sind vor Ort und unterstützen die Jugendlichen im Umsetzen ihrer Ideen. Jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr steht der Raum allen Jugendlichen der Sekundarstufe zur Verfügung. Detaillierte Informationen sind auf der Webseite des GZ Höngg zu finden.

Von

Online seit
26. August 2021

Printausgabe vom
26. August 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500