Höngger.ch

8°C3°C am 28. Oktober 2021
Kinder & Jugend

Endlich wieder Bläsi-Olympiade!

24. August 2021 von

Endlich durften sich die Bläsi-Schüler*Innen wieder in den olympischen Disziplinen wie Papierflieger-Weitflug messen.
Foto: zvg

Endlich durften sich die Bläsi-Schüler*Innen wieder in den olympischen Disziplinen wie Papierflieger-Weitflug messen.

Foto: zvg

Blaesi Olympiade 2021

Von

Online seit
24. August 2021

Printausgabe vom
26. August 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Am Freitag, 9. Juli 2021, war es endlich wieder soweit: Nachdem 2020 die Bläsi-Olympiade dem Coronavirus beziehungsweise den damals geltenden Vorgaben des Bundes zum Opfer gefallen war, durfte der beliebte Event der Schule Bläsi wieder stattfinden.

Mit viel Freude wurde Anfang Juni verkündet: Die Bläsi-Olympiade 2021 findet statt! Wegen der weiterhin geltenden Abstandsregelungen passte der Elternrat den Spielmodus an, sodass die Kinder neu klassenweise unterwegs waren, dennoch aber Punkte für ihr Farbenteam erspielten, welchem sie klassendurchmischt zugeteilt waren. Der Spielfreude und Begeisterung tat diese neue und etwas gewöhnungsbedürftige Durchführungsweise keinen Abbruch, und es waren alle Schüler*innen vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse mit Feuereifer bei der Sache!

Vielfältige Spielposten
In altbewährten und neuen Spielposten wurden fleissig Tore geschossen, im Duo über Hindernisse balanciert, Papierflieger zum Fliegen gebracht, Gegenstände erraten, mit Wasserpistolen auf Pingpong-Bälle gezielt, Begriffe erraten, mitgefiebert, angefeuert und gelacht. In der Vor- und Nachmittagspause durften die Schüler*innen und Postenbetreuenden dann noch einen feinen Znüni und Zvieri in Form von Weggli und Schoggistängeli geniessen und schlussendlich verging die Zeit an diesem zum Glück trockenen und nachmittags sogar sonnigen Tag wie im Flug. Der Wettergott musste früher einmal Bläsi-Schüler gewesen sein.

Bis zum nächsten Jahr
Der übliche Abend-Teil der Bläsi-Olympiade mit grossem Buffet, Bar und geselligem Beisammensein sowie der Siegerehrung als Höhepunkt fiel aufgrund der Covid-Vorgaben dieses Jahr aus. Somit endete der Anlass um 16.15 Uhr und alle Beteiligten starteten in ihr wohlverdientes Wochenende. Nach Auszählung aller Punkte war dann in der Folgewoche auch die Rangliste erstellt, und neben dem Siegerteam Gelb durften auch Team Schwarz (Platz 2) und Grün (Platz 3) stolz ihre Medaillen entgegennehmen. Auch für alle anderen Teams gab es einen kleinen, süssen Trostpreis – ganz nach dem Motto: «Hauptsache dabei sein und Spass haben», und die Vorfreude auf die Bläsi-Olympiade 2022 ist bereits gross. 

Von

Online seit
24. August 2021

Printausgabe vom
26. August 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500