Höngger.ch

18°C16°C am 12. Juli 2020
Vorschau

ABGESAGT «Das cha jo heiter wärde» im Kirchgemeindehaus Höngg

10. März 2020 von

Pfarrer alias Bruno Niklaus, Rosa Seiler alias Silvia Senn, Leni Sager alias Claire Weyermann.
Foto: zvg.

Pfarrer alias Bruno Niklaus, Rosa Seiler alias Silvia Senn, Leni Sager alias Claire Weyermann.

Von

Online seit
10. März 2020

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Willkommen bei der Familie Seiler-Sager. Eine Taufe ist eine einmalige Sache, und wen wundert es da nicht, dass beide Grossmütter anwesend sein wollen. Sie sind aber bei weitem nicht die einzigen…

Als ob die Wohnung nicht schon klein genug wäre, tauchen unverhofft noch weitere Familienmitglieder auf, lassen sich im Wohnzimmer häuslich nieder und sorgen für das perfekte Chaos. Vergeblich bemüht sich der Pfarrer um ein Taufgespräch mit den Eltern, er wird im Tumult ganz einfach übersehen. Die Nerven liegen bei der frisch gebackenen Mutter blank, und der Wunsch nach Ruhe scheint unmöglich. Für Toni und Barbara stellt sich die Frage: Wie bringt man die eigene Familie wieder zur Wohnung hinaus?

ZFB unterstützt Stiftung Wunderlampe

Die Schauspieler*innen der Zürcher Freizeit-Bühne haben unzählige Stunden mit Proben verbracht, welche neben harter Arbeit auch allen viele lustige Momente beschert haben.
An allen Abendaufführungen wird ab 18.30 Uhr bis Theaterbeginn das bekannte Risotto von Luigi angeboten. Selbstverständlich ist auch für einen feinen Tropfen und hausgemachten Kuchen in der Theaterbeiz gesorgt.
Die Zürcher Freizeit-Bühne unterstützt dieses Jahr die Stiftung Wunderlampe, welche es sich zum Ziel gesetzt hat, Herzenswünsche von schwer erkrankten Kindern zu erfüllen. Für die freiwilligen Spenden wird jetzt schon herzlich gedankt. 

«Das cha jo heiter wärde»
Die Zürcher Freizeit-Bühne präsentiert ihr neuestes Lustspiel.
Premiere Donnerstag, 26. März, 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Reformiertes Kirchgemeindehaus, Ackersteinstrasse 190.
Weitere Vorführungen: Freitag, 27. März, Samstag, 28. März, ab 19.30; Sonntag, 29. März, ab 14.30 Uhr.
Theateraufführungen Zentrum Hauriweg, Hauriweg 17, Zürich-Wollishofen: Freitag, 3. April, 19.30 Uhr, und Samstag, 4. April, 14.30 Uhr.
Reservationen unter 044 482 83 63 oder zfb@bluewin. Eintrittspreise: 20 Franken / Kinder bis 14 Jahre/AHV/Legi 17 Franken.

 

Von

Online seit
10. März 2020

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500