Höngger.ch

18°C14°C am 23. September 2019
Foto: zvg

Das Senderhäuschen kurz vor dem Abbruch.

Neues vom Radio Höngg erfahren

28. Februar 2013 .

«. . . nehmen Sie von mir die amtliche Erklärung entgegen, dass wir das Radio in der Schweiz nie aufkommen lassen werden . . . », hiess es aus Bern noch im Jahre 1923. Lokale Radiogenossenschaften engagierten sich jedoch für die neue Technik und betrieben ihre eigenen Sender. Der Zürcher Sender stand auf dem Hönggerberg.

weiterlesen

Neues Spezialheim für Demenzkranke beim Pflegezentrum Bombach

31. Januar 2013 .

Die Pflegezentren der Stadt Zürich planen, beim Pflegezentrum Bombach in Höngg das «Haus der Demenz» zu realisieren. Dort soll bis 2017 ein Spezialheim für 40 Bewohnerinnen und Bewohner entstehen.

Über 1600 Betten in zehn städtischen Pflegezentren und neun externen Pflegewohngruppen stellen die Pflegezentren der Stadt Zürich pflegebedürftigen Menschen in der Stadt Zürich zurzeit zur Verfügung. Das Durchschnittsalter der Bewohnerinnen und Bewohner beträgt 83 Jahre. Im Schnitt verbringen diese weiterlesen

Foto: Lukas Handschin

Das Weinweg-Organisationskomitee (von links): Thomas Strickler, Bettina Lüber, Martin Dübendorfer, Franziska Meyer, Max Furrer und Ueli Friedländer stossen auf das Weinweg-Projekt an.

Weinweg Höngg auf der Zielgeraden

3. Mai 2012 .

Mit viel Engagement einer grossen Anzahl von Mitwirkenden geht der Weinweg Höngg seiner Vollendung entgegen. Ein Blick hinter die Kulissen vor der Eröffnung am 22. September.

weiterlesen
Foto: Markus Spalinger

Legende Dr. Beat Villiger, Daniel Fontolliet, Ueli Maurer mit Weibel und Peter Reber in der Zunftstube.

Verregnet, aber stimmungsvoll: Das Sechseläuten der Zunft Höngg

19. April 2012 .

Nach dem von sonnigen 22 Grad geprägten Sechseläuten 2011 konnte es eigentlich nur noch schlechter kommen. Und so kam es auch: Niesel- und Dauerregen lösten sich beinahe nahtlos ab, und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt liessen zweifeln, ob es dem heurigen Sechseläuten wirklich ernst sei mit dem offiziellen Zürcher Frühlingsbeginn.

weiterlesen
Foto: zvg

Die hier mit Bewilligung des Staatsarchivs Aargau erstmals als Abbildung veröffentlichte, mit «Wettingen Nr. 292» bezeichnete Urkunde – geschrieben in einer Variante der «Lettre bâtarde», einer gotischen Schrift − belegt die im Jahre 1312 getätigte und schriftlich festgehaltene juristische Handlung. Vor genau 700 Jahren am Donnerstag, 10. Februar 1312. (Vergrösserung siehe zweites Bild)

10. Februar 1312: Erstmals Reben in Höngg dokumentiert

9. Februar 2012 .

Höngg hat heuer gute Gründe zum Feiern: Den erstmaligen Nachweis von Reben vor 700 Jahren und das Jubiläum 75 Jahre Quartierverein Höngg.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

KraftWerk2 im Heizenholz: Der höhere Neubauteil verbindet die beiden ehemaligen Wohnblöcke. Das orange Gebäude gehört zum Wohn- und Tageszentrums Heizenholz.

KraftWerk2 im Heizenholz bezogen

26. Januar 2012 .

Mit KraftWerk2 Heizenholz hat die Bau- und Wohngenossenschaft KraftWerk1 dieser Tage ihre zweite Siedlung den neuen Mieterinnen und Mietern übergeben.

weiterlesen
Foto: zvg

«Coral in green» – die Skulptur in Bronze, oxydiert, schuf Rudolf Theodor Gloor 2009.

Die Galerie Zentrum schliesst

8. September 2011 .

Nach 36 Jahren wird Ende September das Zentrum von Höngg um eine kulturelle Oase ärmer werden. Der Galerist, Goldschmied und Künstler Rudolf Th. Gloor war mit seiner «Galerie Zentrum» über viele Jahre eine kultureller Bereicherung im Quartier.

weiterlesen
1 91 92 93 94 95 96