Höngger.ch

17°C15°C am 28. Mai 2018

Stadt

Foto: Fredy Haffner

Ruhig, diszipliniert und gespannt: die Stimmberechtigten an der Vollversammlung im Schulhaus Rütihof.

Schulhaus Rütihof: Keimzelle der Demokratie

17. März 2011 .

Angelehnt an das deutsche Projekt «sozialwirksame Schule» hatte man sich im Schulhaus Rütihof überlegt, wie und auf welcher Ebene man gemeinsam mit den Kindern etwas zur Lösung von Disziplinarproblemen, Regelfindung und allgemeiner Werteerziehung beitragen könnte.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Eine einzige Baustelle: Wo einst das Waidbad war, müssen heute die Nachbarliegenschaften gegen Wassereindringen abgedichtet werden.

Baustelle auf der «Hinteren Waid»

10. Februar 2011 .

Auch wenn die Tafeln entlang der Zufahrtsstrasse anderes signalisieren, das Restaurant Tessin Grotto, ehemals Jägerhaus, ist voraussichtlich bis Ende März wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Die Stadt Zürich erfüllt ihre eigenen Auflagen.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Legende Schwarz oder Weiss? An Handy-Antennen scheiden sich die Geister. 

Was bringt die neue Technologie und wie verhält sich die Stadt?

25. November 2010 .

Zum Abschluss der Artikelreihe über den «Antennenwald» Höngg widmet sich der «Höngger» den Fragen nach neuen Technologien, dem Kommunikationsverhalten der Telecomanbieter und klärt, welche Bewilligungspraxis die Stadt Zürich derzeit betreibt.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Für wen brennen künftig die Lichter im Quartiertreff Höngg?

Barbara Käser geht – was wird aus dem Quartiertreff?

25. November 2010 .

Der Quartiertreff Höngg hat eine bewegte Geschichte. Nicht immer war er in Höngg akzeptiert – man sprach ihm schlicht die Daseinsberechtigung ab. Das änderte sich, seit Barbara Käser vor zwei Jahren die Leitung übernahm. Nun wurde ihr befristeter Arbeitsvertrag nicht erneuert. Warum nicht und wie es nun weitergeht, versuchte man diesen Montag zu klären.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Hier wurde bereits gebaut – 200 Meter unter Grund.

Science City, vom Campus zum Stadtquartier

8. Juli 2010 .

«Eine Vision in der Umsetzung – vom Campus zum Stadtquartier», lautete das Thema einer Führung durch den ETH-Campus Science City. Das Thema selbst erwies sich bereits als Teil der Umsetzung der Vision.

weiterlesen

Familiendrama im Rütihof

14. Mai 2010 .

Wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag kurz vor Redaktionsschluss mitteilte, kam es am Montag, 10. Mai, kurz vor 20.30 Uhr in Höngg zu einem tragischen Tötungsdelikt: Ein Vater tötete seine 16-jährige Tochter.

Kurz vor 20.30 Uhr meldete ein Mann der Stadtpolizei Zürich telefonisch, dass er soeben in seiner Wohnung die eigene Tochter getötet habe und sich nun an einer Bushaltestelle unweit des Tatortes aufhalte. Die ausgerückten Polizisten fanden in der verschlossenen weiterlesen

Foto: zvg

Was in Zürich alles zu entdecken ist, fasziniert selbst Fachleute immer wieder.

Biodiversität ist Reichtum für Zürich und Höngg

29. April 2010 .

Biodiversität ist im Internationalen Jahr der Biodiversität zwar in aller Munde, doch noch lange nicht in allen Köpfen. Und weil der Kopf sagen sollte, was die Hand zu tun hat, fehlt es vielerorts an Taten.

weiterlesen
Foto: Montage: Bernhard Gravenkamp

Ab hier geht es unterirdisch bis zur Haltestelle «Schwert»: Portal zu Höngg der Linie 13.

Gordischer Knoten am Meierhofplatz gelöst

1. April 2010 .

Seit Jahren, ja gar Jahrzehnten, scheiden sich am Meierhofplatz die Geister, besser als der Verkehr dies je vermochte. Die Ideen der Verkehrsplaner kollidierten regelmässig mit den Anliegen aus dem Quartier. Nun plant die Dienstabteilung Verkehrt, DAVt, eine Radikallösung.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Kontrollierter Zugang: Zollhäuschen und Barriere des ehemaligen Grenzübergangs Rafz/Lottstetten verrichten ihren Dienst nun auf der Werdinsel.

Werdinsel nur noch für Hönggerinnen und Höngger gratis

1. April 2010 .

Der Nutzungsdruck auf die Werdinsel hat in den letzten Jahren in einem Mass zugenommen, dass die Stadt sich nun zum Handeln gedrängt sieht: Ab diesem Sommer wird der Zugang auf die Werdinsel reguliert und ist nur noch für in Höngg Wohnhafte gratis.

weiterlesen