Höngger.ch

8°C6°C am 21. Oktober 2018

Stadt

Natasa Karnath begrüsst die Teilnehmenden zum 1. KISS-Treff.
Foto: zvg

Natasa Karnath begrüsst die Teilnehmenden zum 1. KISS-Treff.

Erstes KISS-Treff: Ein gelungener Auftakt

10. Oktober 2018 .

Was macht eigentlich KISS Zürich Höngg-Wipkingen genau? Wie funktioniert das konkret mit der Nachbarschaftshilfe mit Zeitgutschriften? Wer kann alles mitmachen? Wo muss ich mich melden, wenn ich Unterstützung brauche?

weiterlesen

Café Keller und Poststation – beides weg

9. Oktober 2018 .

Am Freitag, 28. September, standen viele, die ihr morgendliches Gipfeli am Meierhofplatz beim Beck Keller kaufen wollten, vor geschlossenen Türen. Im Quartier Rütihof spüren die Bewohner*innen nicht nur die fehlenden Backwaren.

Die Bäckerei Keller hat Konkurs angemeldet. Seit ihrer Gründung 1908 wurde sie von drei Generationen bewirtschaftet und schliesslich 2017 an den einstigen Geschäftsführer des Unternehmens «Brezelkönig» verkauft. Nun sind alle Filialen geschlossen, 100 Mitarbeiter*innen befinden sich in einer ungewissen Situation. weiterlesen

Wahre Grösse zeigen

12. September 2018 .

Mit einer Eingabe an Stadtrat André Odermatt verlangt das Komitee «Gegen den Höhenwahn», dass die geplanten Hochhäuser des Projekts «Ensemble», dem neuen Hardturmstadion, vor der Abstimmung vor Ort ausgesteckt werden, um der Bevölkerung die wahren Dimensionen zu zeigen.

Voraussichtlich am 25. November wird die Zürcher Stimmbevölkerung über die Baurechtsverträge zum privaten Gestaltungsplan Hardturm-Areal, Stadion-Projekt «Ensemble», abstimmen. Und damit auch über den Bau der beiden geplanten Hochhäuser.
Der Brief des Komitees «Gegen den Höhenwahn», datiert auf den 6. September, weiterlesen

Foto: nightnurse images

Visualisierung ETH Campus Portal Süd

VVH legt Einspruch gegen ETH-Pläne ein

15. August 2018 .

Im Rahmen des am 30. Mai publizierten Auflageverfahrens Sonderbauvorschriften «ETH Zürich, Campus Hönggerberg» hat der Verschönerungsverein Höngg (VVH) eine Einwendung eingereicht.

weiterlesen
Darum geht es: Was wird frühestens 2023 auf diesem Ausschnitt des Stadtmodells gebaut? Das Quartier redet mit.
Foto: Fredy Haffner

Darum geht es: Was wird frühestens 2023 auf diesem Ausschnitt des Stadtmodells gebaut? Das Quartier redet mit.

Grünwaldareal: Wettbewerb liegt auf Eis

13. Juli 2018 .

Das Mitwirkungsverfahren zur Neuüberbauung des Grünwaldareals in Höngg (ehemals «Ringling») ist abgeschlossen worden. Bevor nun der Architekturwettbewerb starten kann, müssen aber rechtsgültige Gerichtsentscheide in zwei Rekursverfahren vorliegen.

weiterlesen

«Tempo 30 nachts» während dreier Monate

11. Juli 2018 .

Ab 8. Juli testet die Dienstabteilung Verkehr (DAV) auf vier überkommunalen Strassenabschnitten die Wirkung von «Tempo 30 nachts» (22 bis 6 Uhr). Es wird geprüft, ob mit dieser Massnahme der übermässige Lärm abnimmt. Der Versuch dauert drei Monate.

weiterlesen
Drei von vielen, die auch in Höngg zusammenstehen, um den Ball für das Stadion hochzuhalten: Anthony Sauter, Barbara und Martin Gubler (v.l.).
Foto: Fredy Haffner

Drei von vielen, die auch in Höngg zusammenstehen, um den Ball für das Stadion hochzuhalten: Anthony Sauter, Barbara und Martin Gubler (v.l.).

Höngg sagt auch Ja

27. Juni 2018 .

Kommenden November wird man voraussichtlich über den Gestaltungsplan des Hardturmstadion-Projekts «Ensemble» abstimmen können. In Höngg ist bekannt, dass sich Widerstand formiert hat – doch nun sind mit dem Komitee «Höngg sagt Ja» auch die Befürworter aktiv geworden.

weiterlesen
In der Schlussbewertung wurde bei einzelnen Grundsätzen nochmals einiges an Kritik deponiert.
Foto: Fredy Haffner

In der Schlussbewertung wurde bei einzelnen Grundsätzen nochmals einiges an Kritik deponiert.

Die zehn städtebaulichen Grundsätze zur Überbauung des «Grünwaldareals»

27. Juni 2018 .

Als Ergebnis des Mitwirkungsprozesses «Entwicklung Grünwaldareal» wurden folgende zehn städtebauliche Grundsätze definiert. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit ist hier festgehalten, was in der kurzen Abschlussrunde im Plenum des Ergebnisworkshops «Entwicklung des Grünwaldareals» dazu gesagt wurde.

weiterlesen
Stadtrat André Odermatt begrüsst zum Ergebnisworkshop «Mitwirkung Grünwaldareal». Ob das «Rednerpult» aus Sprungkästen wohl ein Omen ist?
Foto: Fredy Haffner

Stadtrat André Odermatt begrüsst zum Ergebnisworkshop «Mitwirkung Grünwaldareal». Ob das «Rednerpult» aus Sprungkästen wohl ein Omen ist?

Drei Workshops und die Fragezeichen bleiben

27. Juni 2018 .

Das Mitwirkungsverfahren zur «Entwicklung des Grünwaldareals» ging am Donnerstag, 14. Juni, zu Ende. Wünsche und Ziele sind formuliert, doch viele Fragen bleiben offen und werden wohl erst mit dem Projektwettbewerb und dessen Ausgang beantwortet.

weiterlesen
1 2 3 29