Höngger.ch

4°C1°C am 14. Dezember 2017

Stadt

60 Einwendungen gegen «Ensemble»

6. Dezember 2017 .

Gegen den Gestaltungsplan für das Projekt «Ensemble», dem neuen Hardturmstadion mit zwei Hochhäusern und Genossenschaftswohnungen, sind 60 Einwendungen eingegangen, wie das Hochbaudepartement der Stadt Zürich auf Anfrage des «Hönggers» bekannt gab.

Gemäss Mediensprecher Matthias Wyssmann lassen sich die Einwendungen grob in zwei Gruppen aufteilen: Die eine hat Einwände gegen die Hochhäuser, die andere will bestehende Freiräume, wie etwa die ˂Brache˃, erhalten oder besser integrieren. Die Einwendungen werden nun behandelt. Rechtliche Konsequenzen weiterlesen

Foto: Markus Spalinger

Stubenmeister Beat Schmid in Aktion.

Rechenmahl

22. November 2017 .

Voraus eine Anmerkung: Der Zweifel‘sche Fasskeller an der Regensdorferstrasse 20 wird renoviert! Darum begann das heurige Rechenmahl am 11. November für einmal an einem ungewohnten Ort, nämlich im Foyer der katholischen Kirche Heilig Geist.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Marcel Quaini (links), Leiter Verkauf und Marketing Telecom und Arno Stark, Leiter Geschäftsbereich Technologie und HR am ewz-Informationsanlass in Höngg.

ewz.zürinet hat sich in Höngg etabliert

22. November 2017 .

Am Donnerstag, 16. November, lud das ewz zu einer Informations-Veranstaltung zum Thema «Highspeed-Internet und digitales Fernsehen» in die Pfarrei Heilig Geist. Wie Gespräche vor Ort zeigten, kann sich ein Wechsel zu einem der Anbieter, der das ewz.zürinet nutzt, durchaus lohnen.

weiterlesen

«Ensemble»-Planer widersprechen

8. November 2017 .

Nach dem Interview mit dem «Komitee gegen den Höhenwahn» in der letzten Höngger Ausgabe liessen die Reaktionen nicht lange auf sich warten. Nebst diversen Leserbriefen in dieser Ausgabe äussern sich im schriftlichen Interview nun auch die Projektverfasser der HRS Real Estate AG zum Thema.

«Höngger»: Was stört Sie am Vorschlag, dass das Stadion auch günstiger realisiert werden könnte und man dadurch einige Stockwerke einsparen könnte?

Andreas Netzle: Diese einfache Rechnung geht nicht auf. Die Kosten des Stadions wurden realistisch berechnet aufgrund der Anforderungen weiterlesen

Foto: Patricia Senn

Guter Dinge: Leiter Verteilnetz Benedikt Loepfe, Stadtrat Andres Türler, Architektin Vera Kontos und Gesamtprojektleiter Rolf Studer (v.l.n.r.) beim Spatenstich für den Erneuerungsbau des ewz Unterwerks Hönggerberg.

ewz-Unterwerk Hönggerberg wird aufgerüstet

8. November 2017 .

Am Freitag, 27. Oktober, feierten Stadtrat Andres Türler und die Projektleitung der ewz-Unterwerk Hönggerberg den Spatenstich zur Erneuerung des ewz-Unterwerks Hönggerberg.

weiterlesen
Foto: zvg

Der Tierpark Waidberg erhält Zuwachs von drei Jungtieren.

Drei Jungtiere im Park

12. Juli 2017 .

Im Tierpark Waidberg wurden diesen Sommer drei Jungtiere geboren. Das ist kein neuer Rekord, jedoch nach Aussage von Tierwärter Hans Nikles durchaus erfreulich.

weiterlesen

Denkwürdige Abstimmung in der Kirche Höngg

14. Juni 2017 .

An der ausserordentlichen reformierten Kirchgemeindeversammlung ging es vergangenen Freitag ungewohnt hoch zu und her. Letztlich wurde, entgegen dem Willen der Mehrheit der Kirchenpflege, dem umstrittenen Zusammenschlussvertrag zugestimmt.

Die reformierte Kirchgemeinde Höngg zählt rund 6200 Mitglieder. Trotz mehrfachen Einladungen auf allen Kanälen erschienen nur 134 von ihnen zur ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung am Freitag, 9. Juni. Das «nur» ist allerdings relativ, den üblicherweise sind es noch viel weniger, was Jean weiterlesen

1 2 3 22