Höngger.ch

3°C1°C am 18. Februar 2019

Themen

Foto: Fredy Haffner

Max Furrer warb auch am Neuzuzügeranlass begeistert für den Weinweg.

Höngg bekommt nächstes Jahr einen Weinweg

13. Oktober 2011 .

Am Wümmetfäscht informiert der Weinweg Höngg über den Stand der Planungsarbeiten des Themenweges, der im Herbst 2012 der Bevölkerung übergeben werden soll. Am Stand des Quartiervereins auf dem Festplatz haben die Besucherinnen und Besucher zudem die Möglichkeit, dieses auf Stadtgebiet einmalige Projekt mit dem Laufmeter-Sponsoring auf sympathische Art zu unterstützen.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Viele passende Puzzle-Teile ergeben ein gelungenes Wümmetfäscht. Ueli Stahel auf dem Schulhausplatz Bläsi.

«Es gibt kein Wümmetfäscht 2012»

6. Oktober 2011 .

Das kommende Wümmetfäscht ist aller Voraussicht nach vorläufig das letzte. Wann, wo, in welcher Form und vor allem unter wessen Leitung es – wenn überhaupt – weitergeht, ist unklar. Der Präsident des Quartiervereins Höngg, Ueli Stahel, nimmt Stellung.

weiterlesen

Erhält Höngg zwei Gemeinschaftszentren?

6. Oktober 2011 .

Das Sozialdepartement strebt an, dass die Quartiertreffs Höngg und Rütihof per Anfang 2013 zu den Zürcher Gemeinschaftszentren wechseln. Höngg würde also gleich zwei GZ erhalten − zumindest dem Namen nach.

Wie Stadtrat Martin Waser in einer Mitteilung an die Medien am 30. September wissen liess, soll die Aufteilung der soziokulturellen Angebote zwischen der privaten Stiftung Zürcher Gemeinschaftszentren (GZ) und den städtischen Sozialen Diensten verbessert werden. Deshalb soll das GZ weiterlesen

Foto: Fredy Haffner

Ein Schild, das höchstens als Zielscheibe, aber nicht als Verbot wahrgenommen wird.

Nutzloses Fahrverbot auf dem Kloster-Fahr-Weg

29. September 2011 .

Am 18. Mai 2011 reichten Gemeinderätin Ruth Anhorn und Gemeinderat Dr. Guido Bergmaier, beide SVP, eine schriftliche Anfrage zum Thema Fahrverbot auf dem Fischerweg an den Stadtrat ein. Nun liegt die Antwort vor.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

André Bolliger: Von der Sonne lässt er sich vielleicht blenden, von Tatsachen nicht.

Gewerbeschau steht – Zukunft offen

29. September 2011 .

Man freut sich beim Verein Handel und Gewerbe Höngg (HGH) auf die Gewerbeschau am Wümmetfäscht – und danach wird man schauen müssen, wie es mit beidem weiter geht. André Bolliger, Präsident des HGH, über die aktuelle Gewerbeschau, das generelle Angebot in Höngg und die Zukunftsaussichten des Wümmetfäschts.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Önologe Urs Zweifel in seiner «Kommandozentrale».

Zweifel keltert wieder in Höngg

22. September 2011 .

Nach einem Jahr im «Exil» bei Berufskollege Landolt ist Urs Zweifel, Önologe der Höngger Weinbau- und Handelsfamilie, mit seiner Kelterei wieder zurück in Höngg. Vieles steht erst im Rohbau, doch die Presse dreht sich rund um die Uhr.

weiterlesen

Denners Pläne in Höngg

15. September 2011 .

Denner testet ab November in der Filiale am Meierhofplatz ein neues Ladenformat: Ein Franchisenehmer mietet einen komplett eingerichteten Laden ganz im Denner-Stil, führt ihn aber auf eigene Rechnung.

Wie dem «Tages-Anzeiger» vom letzten Samstag sowie einer Medienmitteilung von Denner zu entnehmen war, will der Discounter unter dem Namen «Denner Express» am Meierhofplatz in Höngg ein neues Ladenformat testen. Das Pilotprojekt, eine Weiterentwicklung des bekannten Franchisesystems der Denner-Satelliten, weiterlesen

Foto: zvg

«Coral in green» – die Skulptur in Bronze, oxydiert, schuf Rudolf Theodor Gloor 2009.

Die Galerie Zentrum schliesst

8. September 2011 .

Nach 36 Jahren wird Ende September das Zentrum von Höngg um eine kulturelle Oase ärmer werden. Der Galerist, Goldschmied und Künstler Rudolf Th. Gloor war mit seiner «Galerie Zentrum» über viele Jahre eine kultureller Bereicherung im Quartier.

weiterlesen