Höngger.ch

25°C21°C am 16. Juli 2018

Themen

Foto: Malini Gloor

Monika Bürkler vom Karten Ideen Shop Bürkler mag nicht lächeln: Die Schliessung des renommierten Geschäftes geht ihr nah.

Harte Zeiten für Quartiergeschäfte

1. März 2012 .

Das Pflaster für Fachgeschäfte im Quartier ist hart: Der Karten Ideen Shop Bürkler hält dem finanziellen Druck nicht mehr stand und wird Ende März seine Tür schliessen – bis dann ist das ganze Sortiment preisreduziert.

weiterlesen
Foto: Malini Gloor

Die Eisfans Rosamaria und Heiner Kubny zuhause. Direkt unter ihrer Wohnung führt keine Eisbahn, dafür aber eine Eis(en)bahnstrecke durch.

«Kalt? Ich finde es ganz angenehm jetzt!»

23. Februar 2012 .

Während die Höngger in den letzten Wochen bei den herrschenden Temperaturen ins Schlottern gerieten, war es einem von ihnen ganz wohl: Heiner Kubny, Polarexperte, erzählt von richtig kalten Gefilden.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Noch eine Baustelle, bald in neuem «Bio-Glanz»: der ehemalige Standort der Migros Höngg.

Höngg wird «Alnatura-Migros»-Testmarkt

16. Februar 2012 .

Lange war unklar, welche Firma als fünfte in den ehemaligen Migros-Standort einziehen würde. Nun ist klar: Die Migros testet in Höngg ein neues Bio-Markt-Konzept.

weiterlesen
Foto: zvg

Die hier mit Bewilligung des Staatsarchivs Aargau erstmals als Abbildung veröffentlichte, mit «Wettingen Nr. 292» bezeichnete Urkunde – geschrieben in einer Variante der «Lettre bâtarde», einer gotischen Schrift − belegt die im Jahre 1312 getätigte und schriftlich festgehaltene juristische Handlung. Vor genau 700 Jahren am Donnerstag, 10. Februar 1312. (Vergrösserung siehe zweites Bild)

10. Februar 1312: Erstmals Reben in Höngg dokumentiert

9. Februar 2012 .

Höngg hat heuer gute Gründe zum Feiern: Den erstmaligen Nachweis von Reben vor 700 Jahren und das Jubiläum 75 Jahre Quartierverein Höngg.

weiterlesen

Kein Wümmetfäscht, kein Wümmetznüni? Nicht ganz.

2. Februar 2012 .

Dieses Jahr findet, wie der «Höngger» bereits mehrfach berichtete, kein Wümmetfäscht statt. Die Ersten, die sich nun Gedanken zu machen hatten, waren die Mitglieder des Vereins Handel und Gewerbe Höngg (HGH).

Was wäre in den letzten Jahren das Wümmetfäscht ohne den beliebten Wümmetznüni gewesen? Und was wird aus dem Wümmetznüni nun, da ihm das grosse Zelt des Wümmetfäschts fehlt? Diese Frage stellte man sich auch im Vorstand des HGH und weiterlesen

Foto: zvg

Das Braune Langohr: Pro Natura Tier des Jahres 2012.

Das Braune Langohr ist Tier des Jahres 2012

2. Februar 2012 .

Pro Natura hat das Braune Langohr (Plecotus auritus) am 3. Januar zum Tier des Jahres 2012 gewählt. Der Flugakrobat, der auch in Höngg vorkommt, ist in der Schweiz gefährdet wie fast alle der rund 30 einheimischen Fledermaus-Arten.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Heinz Müller-Tosa vor seinem «potemkinschen Dorf». Unten auf diesem Foto ein Teil des beschriebenen Bildes «Zwei gleiche Kreise».

Im Zeichen des Kreises – weit über Höngg hinaus

2. Februar 2012 .

Der Höngger Künstler Heinz Müller-Tosa und das zentrale Element seiner Kunst, der Kreis, haben eine Gemeinsamkeit: Beide sind sie Sonderfälle. Der Kreis als solcher der Ellipse, Müller-Tosa innerhalb der konkreten Kunst. «Beurteilen wir, was wir sehen oder was wir wissen?» – der «Höngger» suchte eine Antwort.

weiterlesen