Höngger.ch

6°C-2°C am 23. März 2019

Themen

Die Markierungen wurden aufgestellt, aber die Umsetzung der baulichen Massnahmen lässt auf sich warten.
Foto: Archiv

Die Markierungen wurden aufgestellt, aber die Umsetzung der baulichen Massnahmen lässt auf sich warten.

Umsetzung „zu anspruchsvoll“?

12. März 2019 .

Seit 2015 setzen sich Höngger Eltern für einen sicheren Fussgängerübergang an der Limmattalstrasse, bei der Einmündung der Bauherrenstrasse, ein. Passiert ist bis heute: Nichts.

weiterlesen
Das Hochbeet der Ausstellung «Das Brot der Höngger» mit den Getreidesorten Weizen, Roggen, Dinkel und Gerste.
Foto: zvg

Das Hochbeet der Ausstellung «Das Brot der Höngger» mit den Getreidesorten Weizen, Roggen, Dinkel und Gerste.

Ausstellungen im Ortsmuseum

11. März 2019 .

In einer Sonderausstellung im Ortsmuseum Höngg präsentieren sich der Samariterverein Höngg und die Zunft Höngg. Zudem findet der erste Teil der Ausstellung «Das Brot der Höngger» statt.

weiterlesen
Die versammelten Helfer posieren hinter dem Kompost, der im Herbst zu reichlich Obst verhelfen soll.
Foto: zvg

Die versammelten Helfer posieren hinter dem Kompost, der im Herbst zu reichlich Obst verhelfen soll.

Birnbaum, Schaufel und Gartenhacke

11. März 2019 .

Am Samstag, 4. März, gab es für den Natur- und Vogelschutzverein Höngg wieder einmal viel zu tun. Im Wald mussten Nistkästen repariert oder ersetzt werden, und auf der Pachtfläche am Ruggernweg stand die Obstbaum- und Heckenpflege an.

weiterlesen

Verdienter, aber schlussendlich glücklicher SVH-Sieg

11. März 2019 .

Die Tessiner haben sich personell auf die Rückrunde hin massiv verstärkt, da die Vorrundenbeute mit drei Punkten aus 14 Spielen nicht den Vorstellungen der Vereinsführung entsprach. Sofort war dann aber auch zu spüren, dass der FC Mendrisio unbedingt drei Punkte nach Hause mitnehmen wollte. Kampf über alles, hiess das Motto.


Da die Höngger-Elf von Ivan Previtali und Hugo Soto die Herausforderung annahm, spielerisch aber mehr zu bieten hatte, entstand ein Spiel mit harten, aber jederzeit fairen Zweikämpfen und wenigen echten Torchancen. Die etwas klareren Tormöglichkeiten boten sich den Stadtzürchern. weiterlesen

Vorhang auf für «Müller’s Mühli»

11. März 2019 .

Die Zürcher Freizeit-Bühne zeigt vom 28. März bis 31. März den Dreiakter «Müller’s Mühli» im reformierten Kirchgemeindehaus Höngg.

Der verwitwete Krimiautor Heinz Müller und seine Tochter Sabine kaufen eine alte Mühle, etwas ausserhalb des Dorfes. Allerdings ist diese ziemlich heruntergekommen und renovationsbedürftig. Doch er will hier seine Ruhe finden, um seine Schreibblockade zu überwinden, und seine Tochter möchte weiterlesen

Kohlmeisen können zwölf Jahre alt werden. Die 18 Tage im Nest sind nicht einmal ein halbes Prozent ihres Lebens.
Foto: Dr. Hans-Peter B. Stutz

Kohlmeisen können zwölf Jahre alt werden. Die 18 Tage im Nest sind nicht einmal ein halbes Prozent ihres Lebens.

Vom Ende der Jugend

11. März 2019 .

Wenn wir als Ende der Jugend das Erreichen der vollständigen Selbstständigkeit betrachten, dann sind wir Menschen hierzulande über einen Viertel unseres Lebens von unseren Eltern abhängig. Anders sieht das bei den Höngger Tieren aus.

weiterlesen
Die Figuren verbindet trotz unterschiedlicher Herkunft und Kleidung etwas: Die Freude am Tanzen.
Foto: Lina Gisler

Die Figuren verbindet trotz unterschiedlicher Herkunft und Kleidung etwas: die Freude am Tanzen.

Träumen erlaubt

11. März 2019 .

Der Verein Musicalprojekt Zürich 10 begeisterte die zahlreichen Zuschauer mit dem Musical «Züri Ragazzi – Welcome to the 60s». Die Protagonistin Vreni Frei kämpft mit den starren Regeln und Konventionen des konservativen Zürichs der 60er-Jahre.

weiterlesen