Höngger.ch

0°C-2°C am 14. Dezember 2018

Kultur

«Du musst doch nicht den Pilz an den Baum malen»

5. Dezember 2018 .

Das ist ein Insider-Witz, den nur die verstehen, die Ende November im Desperado die erste Höngger Impro-Show gesehen haben. Doch es gibt eine zweite Chance: Allerdings erst im Januar 2019.

Zugegeben, der Vorverkauf lief alles andere als prächtig, kurz vor Showbeginn hatte sich der Saal mit rund dreissig Gästen gefüllt. Doch diese, es gibt Zeugen, waren restlos begeistert von dieser in Höngg noch unbekannten Form des Theaters. Die drei Schauspieler*innen weiterlesen

Foto: Lara Hafner

Ein vergnügtes Beisammensein zwischen Kunst, Kreativität und Lagerfeuer.

Hinter den Kulissen der Kunst

5. Dezember 2018 .

Kurz vor Beginn der Adventszeit öffneten die Künstler Thomas Blumer und Willy Wimpfheimer die Türen ihres Bildhauerateliers am Lebristweg und liessen alle Interessierten in ihre Welt der Kunst eintauchen.

weiterlesen
Pastoralassistent Matthias Braun stellt den Autor Usama Al Shahmani vor.
Foto: Patricia Senn

Pastoralassistent Matthias Braun stellt den Autor Usama Al Shahmani vor.

Wandern kann nur, wer Musse hat

21. November 2018 .

Die Pfarrei Heilig Geist lud den irakischen Autor Usama Al Shahmani am vergangenen Freitag zu einer Lesung nach Höngg ein. Eine Begegnung, die das Fremde näherbrachte und weniger fremd machte.

weiterlesen

«Das Brot der Höngger»

7. November 2018 .

Das Ortsmuseum Höngg plant eine mehrteilige, über drei Jahre angelegte Ausstellung zum Thema Ernährung. Beiträge aus der Bevölkerung sind explizit erwünscht.

In den drei aufeinanderfolgenden Jahren, von 2019 bis 2021, greift das Museum jeweils einen Schwerpunkt auf. Der systematische historische Überblick des jeweiligen Themas erschliesst sich dabei einerseits durch Informationstafeln in der Ausstellung selbst und andererseits –ausführlich – auf der Homepage weiterlesen

Foto: Dieter Graf

«Für mich war das Leben kein Ponyhof, es war das Connyland und ich ein Delfin» (aus «Siegertyp»). Gregor Stäheli bei einem seiner Auftritte.

«Poetry Slam ist mein Ventil»

24. Oktober 2018 .

Anfangs November findet die 22. deutschsprachige Poetry-Slam-Meisterschaft in Zürich statt. Ein Anwärter auf den Titel wohnt in Höngg: Gregor Stäheli ist seit fast zehn Jahren erfolgreicher Spoken Word Poet.

weiterlesen
Heidi Bolliger stellt ihre "Menschen-Bilder" im Tertianum Im Brühl aus.
Foto: Patricia Senn

Heidi Bolliger stellt ihre "Menschen-Bilder" im Tertianum Im Brühl aus.

«Ich male, was ich sehe»

10. Oktober 2018 .

Das Tertianum Im Brühl zeigt im Oktober Bilder der Malerin Heidi Bolliger. Die Höngger Künstlerin war eine der wenigen Frauen, die auch Männer Akte malte. Einblicke in ein bewegtes Leben.

weiterlesen
Foto: (zvg)

Alex Brunner stiehlt jedem die Zeit, der sich darauf einlässt.

Zeit verschwenden!

26. September 2018 .

Als ein Theaterprojekt sich in Luft auflöste, entschloss Alex Brunner, den Leuten Zeit zu stehlen.

weiterlesen
Foto: (zvg)

Alles in Bewegung: Chor, Solisten, Orchester und Dirigent.

Donnert es in deinem Namen?

12. September 2018 .

Vergangenen Samstagabend führte der Reformierte Kirchenchor Höngg unter der Leitung von Peter Aregger, zusammen mit dem Orchester Aceras barock, Georg Philipp Telemanns geistliches Oratorium «Donner-Ode» auf.

weiterlesen
Filmstudio in der Redaktion des «Hönggers»: Christian Mossner, Vizepräsident der Stiftung Höngger Quartierzeitung, filmt und coacht die Präsidentin Franziska Lang.
Foto: Fredy Haffner

Filmstudio in der Redaktion des «Hönggers»: Christian Mossner, Vizepräsident der Stiftung Höngger Quartierzeitung, filmt und coacht die Präsidentin Franziska Lang.

Der Stiftungsrat des «Hönggers» vor der Kamera

28. August 2018 .

Die Quartierzeitung «Höngger» ist seit 2003 im Besitz der Stiftung Höngger Quartierzeitung. Am letzten Abend vor den Sommerferien trafen sich deren Mitglieder, um in Videobotschaften zu zeigen, warum der «Höngger» nach wie vor wichtig ist und sie sich für ihn engagieren. Alle Videos hier am Ende des Artikels.

weiterlesen